VG-Wort Pixel

Polizei vermiest frohes Fest Alt-Hippie schmückte Hanfpflanze als Weihnachtsbaum


Seine entspannte Adventszeit ist definitiv vorbei: Einem Alt-Hippie hat die Polizei in Montabaur den Weihnachtsbaum aus der Wohnung getragen - es war eine zwei Meter hohe Hanfpflanze.

Eine zwei Meter hohe Hanfpflanze als Weihnachtsbaum haben Drogenfahnder in der Wohnung eines Alt-Hippies im Westerwald entdeckt. Die Pflanze, aus der die Rauschmittel Haschisch und Marihuana gewonnen werden, stand in einem Christbaumständer und war mit einer Lichterkette geschmückt, wie die Polizei am Mittwoch in Montabaur mitteilte.

Der Besitzer erzählte den Beamten, dass er den Baum noch weiter schmücken wolle und am Heiligabend traditionell die Geschenke darunter drapiere. Da muss er sich nun was anderes einfallen lassen, denn die Beamten beschlagnahmten den "Weihnachtsbaum" wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Auch stellten sie 150 Gramm Marihuana sicher, die sie in der Wohnung fanden.

swd/DAPD dapd

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker