HOME

Schluckaufpanne im SWR: Guten Abend, meine Damen und ... hicks

Und wieder sind wir um eine lustige Fernsehpanne reicher. Aktuelles Opfer: SWR-Moderatorin Tatjana Geßler. Sie wurde live im TV von einem Schluckauf gequält. Ziemlich lustig - wenn auch nicht für sie.

SWR-Moderatorin Tatjana Geßler wurde in der Nachrichtensendung "Landesschau aktuell" von einem hartnäckigen Schluckauf gequält

SWR-Moderatorin Tatjana Geßler wurde in der Nachrichtensendung "Landesschau aktuell" von einem hartnäckigen Schluckauf gequält

An diese Moderation wird sich SWR-Nachrichtensprecherin Tatjana Geßler noch lange erinnern: Während einer Live-Sendung bekam die 43-Jährige plötzlich Schluckauf. Immer wieder hickste sie in der knapp 14 Minuten dauernden "Landesschau aktuell Baden-Württemberg" am Montagabend. "Während die Beiträge liefen, hat der Regisseur sogar versucht, mich zu erschrecken", sagte Geßler. Zudem habe sie Wasser getrunken und immer wieder die Luft angehalten. Doch alle Mühen waren vergeblich: Erst nach der Sendung hatte sie den Schluckauf besiegt.

Seit ihrer Panne bekommt Geßler viel Trost und Mut im Internet zugesprochen. "Ich habe noch nie so viele E-Mails, Nachrichten und Posts auf Facebook bekommen. Alle Zuschriften waren so lieb", freute sich die Moderatorin. Darunter seien auch viele Tipps gegen Schluckauf gewesen: "Mir wurde sogar geraten, ein Glas Wasser rückwärts auszutrinken." Über das Hicksen der 43-Jährigen hatte am Mittwoch zuerst die "Bild"-Zeitung berichtet.

Geßler moderiert die "Landesschau aktuell Baden-Württemberg" seit 2011. Zuvor war sie mehr als zehn Jahre für den SWR als Reporterin unterwegs und als Moderatorin von Regional-Magazinen vor der Kamera.

kng/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel