HOME

Solingen: Weil er seine Wohnung verlor: Rentner lebt seit zwei Jahren in Kleinwagen

Im nordrhein-westfälischen Solingen hat der Verlust seiner Wohnung einen 68-Jährigen zu einer drastischen Lebensumstellung gezwungen.

nachrichten deutschland

In Solingen lebt ein Mann seit 26 Monaten in einem Auto am Straßenrand (Symbolbild)

Picture Alliance

Wie der "Express" berichtet, lebt in ein 68-jähriger Mann seit zwei Jahren in einem Kleinwagen. Wie das Blatt schreibt, hat er das Auto bereits zwei Mal gewechselt.

Seine Wohnung verlor der Rentner 2015 nach einem Zwist mit dem Vermieter. Seitdem ist es dem Witwer, der Rente bezieht, nicht möglich, eine neue Unterkunft zu finden. Alles, was er besitzt, befindet sich in seinem Auto.

Wegen eisiger Temperaturen hofft er auf neue Bleibe

Wie er der Zeitung erzählte, wechselt er hin und wieder den Parkplatz. Seine Langeweile vertreibt er, in dem er mit dem durch die Gegend fährt. Zu seinen zwei Kindern habe er keinen Kontakt und sei auch sonst Einzelgänger.

Gerade angesichts der derzeitigen eisigen Temperaturen hofft der ehemalige Lagerarbeiter aber dem Bericht nach weiterhin auf eine Bleibe. 

rös
Themen in diesem Artikel