HOME
"Tatort: Kopper"
Schnellcheck

"Tatort"-Wiederholung

Koppers letzter Fall wird zum Mafia-Drama

Mario Kopper gerät in die Fänge der Mafia: Die ARD wiederholt den letzten "Tatort" des Ludwigshafener Ermittlers. Sein Abschied ist zu einem düsteren Drama über die Macht der organisierten Kriminalität geraten.

Von Carsten Heidböhmer
Bülent Ceylan im Mannheimer Universitätsklinikum

Universitätsklinikum Mannheim

82.000 Euro für Inkubator: Komiker Bülent Ceylan spendet für Frühchen-Station

ZEW Wambach

Finanz-Forscher

ZEW-Konjunkturerwartungen steigen überraschend deutlich

Heinz Rudolf Kunze

Als Mordverdächtiger

Musiker Heinz Rudolf Kunze im Stuttgart-«Tatort»

Bube. Dame. König

//Geschichte

Bube. Dame. König

Crime Plus Logo
Bilfinger

Rechtsstreit um Korruption

Bilfinger und Chefermittlerin wollen sich gütlich einigen

Johannes Bitter

33:25 gegen Island

Dank Wolff & Rückkehrer Bitter: Handballer schon in EM-Form

DHB bewirbt sich um Ausrichtung der WM 2027

Schlüsselposition

Einspielen für die EM

Deutsche Handballer testen gegen Island

Deutsche Handballer testen gegen Island für die EM

Christian Prokop

Handball-Nationalmannschaft

Mit Teamgeist zum Erfolg: DHB-Team startet EM-Feinschliff

Deutsche Handballer starten in direkte EM-Vorbereitung

Eine schwangere Frau hält sich den Bauch

Mannheim

Wirtin weigerte sich, bei Sturzgeburt Krankenwagen zu rufen – 1500 Euro Strafe

Verschiffung von Neuwagen in Emden

Konjunkturerwartungen von Finanzexperten steigen erneut stark an

Sarah Connor ist mit ihrem Album "Herz Kraft Werke" auf Tour

Sarah Connor

In München läuft sie zur Höchstform auf

Sarah Connor kann am Freitag in Leipzig und am Samstag in München voraussichtlich wieder auftreten

Sarah Connor

Ist sie für Leipzig und München wieder fit?

Christian Streich, Trainer des SC Freiburg, feiert große Erfolge mit seinem Verein

P. Köster: Kabinenpredigt

Bald Champions League zur Kaffeezeit? Wie Freiburg das Bundesliga-Gefüge aufmischt

Pokale des Deutschen Umweltpreises

Bundespräsident wirbt für Dialog und Verständnis beim Klimaschutz

Blick auf das noch im Bau befindliche neue Stadion des SC Freiburg

Neues Stadion

Richter verwirren mit Abendspiel-Verbot gegen SC Freiburg – Zahlen offenbar zwei Jahre alt

Soccer Performancesack bei DHDL

Soccer Performancesack

Ein Sack für Fußballer-Beine - dieses DHDL-Start-up beliefert schon Bundesligisten

Seil

//Experteninterview

„Ich mag Rätsel“

Crime Plus Logo
Rentner in Stendal

Frauen erhalten ein Viertel weniger Rente als Männer

Eine Frau bremst mit einem E-Tretroller
Fragen und Antworten

Erste ernüchternde Bilanz

Drei Monate E-Scooter: Schwere Unfälle, betrunkene Fahrer - und wenig umweltfreundlich

Metallica-Bassist Robert Trujillo (l.) und Gitarrist Kirk Hammett spielten auf dem Konzert in München den Hit der Spider Murphy Gang "Schickeria" - sehr zum Entzücken der Fans (Archivbild)

Bei Konzert in München

Hommage an Spider Murphy Gang: Metallica spielt "Schickeria"

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.