VG-Wort Pixel

Niederlande Trotz Verbot: Amsterdamer liefern sich Schneeballschlacht mit Polizei


Auch in den Niederlanden schneite es am Wochenende. Die Regierung hatte deshalb neue Schnee-Regeln erlassen. Dennoch lieferten sich nun Passanten und Polizisten in Amsterdam eine Schneeballschlacht.

Durch den für sie relativ ungewohnten Schnee sind einige Amsterdamer offenbar total aus dem Häuschen: Am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr lieferten sich Spaziergänger mit der Polizei mitten in Amsterdam vor dem Palast eine Schneeballschlacht. Umstehende filmten die ungewöhnliche und eigentlich verbotene Szene.

Schneeballschlacht verstieß gegen Corona-Regeln

Denn sowohl die Bürger als auch die Polizisten verstießen damit gegen die Corona-Regeln fürs Winterwetter. Die niederländische Regierung hatte erst am Samstag neue Schnee-Regeln erlassen. Danach sind Schneeballschlachten nur mit dem eigenen Haushalt erlaubt. Und da auch die 1,5 Meter-Regel weiterhin gilt, ist Einseifen grundsätzlich nicht möglich.

Einige Amsterdamer schnallten sich auch die Skier unter und glitten auf den Straßen durch die Stadt. Wegen der Corona-Krise sind Reisen ins Ausland untersagt.

rpw DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker