VG-Wort Pixel

Video Israelische Armee feuert Richtung Libanon

STORY: Eine am Montag aus dem Libanon abgefeuerte Rakete schlug in Israel ein - allerdings ohne größere Schäden anzurichten. Die israelische Armee reagierte mit Artilleriefeuer. Das Militär veröffentlichte ein Video, das zeigen soll, wie israelische Streitkräfte Ziele im Libanon beschießen. Konflikte entlang der israelisch-libanesischen Grenze sind eher selten. Allerdings geht Israel davon aus, dass palästinensische Gruppen im Libanon die Rakete abgefeuert haben, die im Norden Israels auf offenem Gelände einschlug. Es wird vermutet, dass der Angriff im Zusammenhang mit Unruhen auf dem Tempelberg steht. In Jerusalem war es in den vergangenen Wochen an der Al-Aqsa-Moschee mehrfach zum Aufeinandertreffen von Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften gekommen. Dutzende Personen wurden verletzt. Zum größten Teil handelte es sich dabei um Palästinenser. Die Muslime feiern zurzeit den Fastenmonat Ramadan und die Al-Aqsa-Moschee gilt als die drittheiligste Stätte des Islam.
Mehr
Israel geht davon aus, dass palästinensische Gruppen im Libanon eine Rakete abgefeuert haben, die im Norden Israels auf offenem Gelände einschlug.

Mehr zum Thema



Newsticker