VG-Wort Pixel

Video Juwelenraub in Paris

Spektakulärer Überfall im Herzen von Paris. Ein Juweliergeschäft von Chaumet in der Nähe der Prachtstraße Champs Élysée wurde am Dienstag Ziel eines bewaffneten Raubüberfalls. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde dabei Ware im Wert von fast 2 Millionen Euro entwendet. Chaumet ist eine der ältesten Schmuckmarken Frankreichs und wurde 1780 gegründet. Kurios war bei dem bewaffneten Raubüberfall, dass der Dieb, Medienangaben zufolge, mit einem E-Roller nachmittags während der Öffnungszeiten ins Geschäft kam und sich auf diesem auch wieder davonstahl.
Mehr
Kurios war bei dem bewaffneten Raubüberfall, dass der Dieb auf einem E-Roller kam und auch flüchtete.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker