VG-Wort Pixel

Video Mehrere Tote und Verletzte nach Schießerei in Idaho

Bei einer Schießerei in einem Einkaufszentrum in Boise im US-Bundesstaat Idaho wurden am Montag mehrere Menschen getötet und einige weitere verletzt, darunter ein Polizeibeamter. Der einzige Verdächtige wurde laut Behörden in Gewahrsam genommen. Sicherheitskräfte kamen demzufolge zum Tatort. Dort trafen sie auf eine Person, auf welche die Beschreibung als Verdächtiger passte. Daraufhin kam es zu einem Schusswechsel, bei dem ein Beamter verletzt wurde. Der Verdächtige konnte festgenommen werden, wie der Polizeichef von Boise, Ryan Lee, sagte: O-Ton: "Wir sind immer noch dabei, das Einkaufszentrum zu räumen, um nach weiteren Verdachtsmomenten und weiteren Opfern zu suchen. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir jedoch davon aus, dass nur ein einzelner Schütze beteiligt war und dass von diesem Vorfall keine weitere Bedrohung oder Gefahr für die Allgemeinheit ausgeht." Es wurden zunächst weder Informationen über den Verdächtigen mitgeteilt noch über die Opfer. Der Polizeichef lehnte es auch ab, ein etwaiges Motiv für die Schüsse zu nennen. Ein Kunde berichtete laut örtlichen Medien, dass er sich im Food Court des Einkaufszentrums befunden habe, als er fünf bis acht Schüsse hörte. Dann sei er vom Sicherheitspersonal aus dem Eingang verwiesen worden, bevor die Polizei eintraf. Boise Towne Square liegt am westlichen Ende der Hauptstadt von Idaho. Das Gebiet mit rund 250.000 Einwohnern ein Ballungszentrum in der Region.
Mehr
Der einzige Verdächtige wurde laut Behörden in Gewahrsam genommen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker