VG-Wort Pixel

Video Pakistans Ex-Regierungschef Khan bei Attentat angeschossen

STORY: Der frühere pakistanische Ministerpräsident Imran Khan ist am Donnerstag bei einem Attentat angeschossen worden. Auf seinen Fahrzeug-Konvoi sei gefeuert worden, als er im Osten des Landes unterwegs gewesen sei, berichtete Khans Mitarbeiter Asad Umar. Ein Mann habe das Feuer mit einer automatischen Waffe eröffnet und mehrere Menschen seien verletzt worden. Imran Khan sei ebenfalls verletzt worden, sagte der Mitarbeiter. Khan sei von einer Kugel im Schienbein getroffen und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Der 70-jährige Khan hatte an einem Protestmarsch nach Islamabad teilgenommen, mit dem eine vorgezogene Neuwahl verlangt wurde.
Mehr
Laut einem Mitarbeiter sei Khan von einer Kugel im Schienbein getroffen und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Mehr zum Thema

Newsticker