VG-Wort Pixel

Umstrittene Erziehungsmethode Mutter wirft Spielzeug in Müllsäcke, weil Sohn nicht aufräumt

Sehen Sie im Video: Mutter wirft Spielzeug in Müllsäcke, weil ihr Sohn nicht aufräumt. Videoquelle: rtl.de
Mehr
Weil ihr Sohn sein Spielzeug nicht selbst wegräumen will, schmeißt eine Mutter die Sachen kurzerhand in Müllsäcke. Ein Video von der Aktion teilt sie in den sozialen Medien. Und dort spaltet ihre Erziehungsmethode nun das Netz.

Dieser Artikel erschien zuerst an dieser Stelle bei RTL.de

Wenn das eigene Kind nicht aufräumen will, können Mama und Papa selbst den Besen in die Hand nehmen, oder aber auch die Müllsäcke. Für diese Erziehungsmethode entschied sich Marie Tabatha, nachdem ihr fünfjähriger Sohn sich zwei Tage lang weigerte, sein Zimmer aufzuräumen. Das Ende vom Lied – Mama räumte auf und schmiss alle Spielzeuge des Jungen in Müllsäcke, die sie dann heimlich in den Keller stellte. Richtig gemacht?

Video spaltet die TikTok-User

Diese Mutter spaltet Meinungen Das TikTok-Video der Mutter wurde bislang über 3,4 Millionen Mal angeklickt und hat 350.000 Kommentare. Viele finden, Marie Tabathas Methode falsch, andere stimmen der Mutter zu und befürworten die eher härtere Maßnahme.

Die Mutter bei ihrer Aufräumaktion und einige Kommentare dazu, sehen Sie oben im Video.

RTL

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker