VG-Wort Pixel

Kein Witz! Pferd büxt aus und stürmt in Bar

Kommt ein Pferd in eine Bar …


… soweit der Einstieg für einen in der Regel schlechten Witz.


Tatsächlich passiert ist der skurrile Vorfall in Chantilly – 50 Kilometer nördlich von Paris.


Das Rennpferd warf zunächst seinen Jockey ab und stürmte dann die PMU-Bar "Le Chantilly".


PMU steht übrigens für Pari Mutuel Urbain – Europas führenden Anbieter für Pferdewetten.


Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Ob das Tier einen Wettschein einlösen wollte, ist nicht überliefert.


"Da herrschte ziemliche Panik. Ein Tisch und ein paar Stühle gingen zu Bruch. Ich kann immer noch nicht glauben, was passiert ist.“ (Bar-Besitzer Stephane Jasmin)


Weltbekannt ist das 10.000-Einwohner-Städtchen vor allem für sein Schloss für Pferdezucht und und mehrere große Pferderennen im Jahr.


Und ab sofort für das stürmische Pferd in der Bar.
Mehr
"Kommt ein Pferd in eine Bar …" ist meistens der Einstieg für einen semi-lustigen Witz. Tatsächlich zugetragen hat sich die skurrile Szene im französischen Chantilly. Und das stürmische Tier hat sich nicht irgendeine Lokalität ausgesucht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker