VG-Wort Pixel

Generalaudienz Kleiner Junge kommt Papst ziemlich nahe – und hat es auf seine Kappe abgesehen

Sehen Sie im Video: Kleiner Junge kommt Papst ziemlich nahe – und hat es auf seine Kappe abgesehen.




Bei der Generalaudienz des Papstes am Mittwoch stand dieser Junge im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Papst Franziskus begrüßte den sichtlich hibbeligen Jungen zunächst. Dann sollte sich der 10-Jährige eigentlich auf den Stuhl setzen. Stattdessen äußerte er sein Interesse an Franziskus Mütze. Er zeigte mehrmals auf den Zucchetto, woraufhin mehreren tausend Anwesenden lachten und applaudierte. Die Beharrlichkeit des Jungen zahlte sich aus. Am Ende erhielt er einen anderen Zucchetto und ging damit nach Hause.
Mehr
Dieses Kind stahl Papst Franziskus bei der Generalaudienz die Show: Mehrmals zeigt der Junge sein Interesse an der Kappe des Kirchenoberhauptes. Am Ende durfte er mit einem anderen Zucchetto nach Hause gehen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker