HOME
Magid Magid

Britischer Volksvertreter

Lässig, aber deutlich: Magid Magid ist der wohl coolste Abgeordnete im EU-Parlament

Magid Magid kam als Flüchtling nach Europa, trägt Kappe und T-Shirt und lässt sich gern in Rapper-Posen fotografieren. Jetzt sitzt der 30-jährige Brite für die Grünen im EU-Parlament und legt sich unter anderem mit Italiens Innenminister an.

Von Eugen Epp
Life Hack: Mit diesem Trick wird Sekt nie wieder schal

Life Hack

Nie wieder schaler Sekt: Deshalb haben Korken diese Kappe!

Sängerin Géraldine Olivier

Schweizerin Géraldine Olivier

Wegen neuer Frisur? Schlagersängerin darf nicht im ZDF-Fernsehgarten auftreten

Pietro Lombardi

Auftritt im Fernsehgarten

Es geht um seine Kappe: Pietro Lombardi zofft sich mit dem ZDF

Ein Nachruf auf Formel-1-Legende Niki Lauda
Nachruf

Formel-1-Legende gestorben

Niki Lauda, der Kämpfer mit der roten Kappe

Serien-Star Sonja Gerhardt weiß, wie man eine Kopfbedeckung stylisch in Szene setzt

Fashion-Guide

Hüte und Kappen sind jetzt im Trend

Dynamo Dresden

Torwart Kirsten kassiert Eigentor, aber verhindert Schlimmeres

Verschärfte Spannungen

Nordkorea kappt letzte Verbindung zu Südkorea

DFB-Team nach dem 4:4 gegen Schweden

Der Bonus schmilzt – auch der von Löw

Jogi Löw nach dem EM-Halbfinal-Aus

Der entzauberte Magier

Arktis und Antarktis

Von Pol zu Pol

Joggen

Voll auf dem Laufenden

Jugendrichter

"Kappe ab, Kaugummi raus"

Zahnschmuck

Zahnschmuck

Dazzler, Grillz und Skyces

Ausstellung

Die DDR im Spiegel der Pudelmütze

Von Anja Lösel

Marvi Hämmer

Giraffenpups und Graupelschauer

Von Kuno Kruse

Bundesliga

Bayern feiern 19. Meisterschaft

Eisschnellauf

Claudia Pechstein zickt Cheftrainer an

Prinz William

Ein Kronprinz in Badehose

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(