HOME

Hausbewohner unverletzt: Explosion zerstört Zweifamilienhaus in Bochum

In Bochum ist am Freitag ein Zweifamilienhaus durch eine Explosion zerstört worden.

In Bochum ist am Freitag ein Zweifamilienhaus durch eine Explosion zerstört worden. Es wurde aber nach Polizeiangaben niemand verletzt, weil sich zum Zeitpunkt der Explosion keiner der drei Hausbewohner in dem Gebäude befand. Nur eine Katze sei ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Nach ersten Vermutungen handelte es sich um eine Gasexplosion. Die genaue Ursache des Unglücks stand aber zunächst nicht fest. Umliegende Häuser wurden laut Polizei nicht beschädigt.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel