HOME

Video

Schwere Explosion erschüttert Houston

Offenbar hatte ein Chemikalientank auf dem Gelände einer Maschinenfirma Feuer gefangen und war dann explodiert.

Berichte: Mindestens zwei Tote bei Explosion in Houston

Gewaltige Explosion in Houston - Zerstörungen im Umfeld

Chanukka-Leuchter in Erfurt

Zentralrat der Juden beklagt "Explosion des Antisemitismus" in Deutschland

Dampfwolken

Weitere Dörfer geräumt

Philippinen: Mehr als 160.000 Menschen auf Flucht vor Vulkan

160 000 Menschen auf Flucht vor philippinischem Vulkan

Explosionen bei Großbrand: Feuerwehrmann in Lebensgefahr

 Düsseldorf: Zwei Feuerwehrmänner sind durch Explosionen bei einem Lagerhallenbrand in Düsseldorf verletzt worden, einer davon schwer

Düsseldorf

Während der Löscharbeiten: Zwei Feuerwehrleute bei Explosionen verletzt – einer davon schwer

Explosionen mit zwei Verletzten

Großbrand

Explosionen in Betten-Lager - Zwei Feuerwehrleute verletzt

Video

Feuerball über Chemiefabrik

Der verunglückte Bus wird aus dem Krater geborgen

China

Bus stürzt in Straßenloch: mindestens neun Tote

Helfer an der Absturzstelle bei Teheran

Nach Video-Analyse

Absturz im Iran: Welche Indizien die Experten von einem Abschuss überzeugten

Von Moritz Dickentmann
Autobombe

Al-Shabaab bekennt sich zu Tat

Dschihadisten-Anschlag in Mogadischu: Mindestens drei Tote

Explosion erschüttert Mogadischu - Polizei: Autobombe

Mehrere Schulkinder sterben bei Explosion in Burkina Faso

Mafia, Hexer und Explosionen

Diese Filme und Serien haben die Deutschen 2019 auf Netflix am meisten eingeschaltet

Zwei Menschen bei Gasexplosion in Ibbenbüren verletzt

Mindestens 18 Tote bei Explosion von Autobombe in Mogadischu

Autobombe in Mogadischu

Terror in Somalia

Mindestens 18 Tote bei Autobombenanschlag in Mogadischu

Nachrichten aus Deutschland: Wanduhr und anderer Trödel auf einem Flohmarkt

Nachrichten aus Deutschland

Mann kauft alte Wanduhr auf Trödelmarkt – als er sie öffnet, staunt er nicht schlecht

Beschädigtes Mehrfamilienhaus nach Explosion

Blankenburg

Mehrfamilienhaus gesprengt: Polizei geht von Gasexplosion aus

Unglückshaus in Blankenburg

Ein Toter und 15 Verletzte bei Explosion in Plattenbau in Sachsen-Anhalt

Feuerwehrleute beim Löschen eines beschädigten Mehrfamilienhauses

Harz

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Explosion in Sachsen-Anhalt

Polen

Mehrere Menschen sterben bei Explosion in Ski-Resort

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.