VG-Wort Pixel

Jungtier im Beutel entdeckt Leipziger Zoo freut sich über ersten Koala-Nachwuchs in seiner Geschichte

Das drei Jahre alte Koala-Weibchen Mandie auf der Waage
Das drei Jahre alte Koala-Weibchen Mandie auf der Waage. Pfleger entdeckten im Beutel ein Jungtier.
© Zoo Leipzig / DPA
Im Leipziger Zoo wächst der erste Koala-Nachwuchs in der Geschichte des Tierparks heran. Im Beutel des drei Jahre alten Weibchens Mandie seien eindeutige Bewegungen beobachtet worden, teilte der Zoo am Dienstag mit.

Der Leipziger Zoo darf sich über ganz besonderen Zuwachs freuen. Dort wächst der erste Koala-Nachwuchs in der Geschichte des Tierparks heran. Wie die Einrichtung mitteilte, bereits seit vier Monaten. "Zunächst hatten wir nur einen Verdacht, dann konnten wir eindeutige Bewegungen im Beutel beobachten und sind uns inzwischen sicher, dass im Beutel von Mandie ein Jungtier heranwächst", so Seniorkurator Ariel Jacken, der zusammen mit seinem Tierpflegerteam in den letzten Monaten dafür gesorgt hat, dass die entscheidenden ersten Monate gut verlaufen.

Koala-Baby dürfte sich erst in ein paar Wochen zeigen

"Dieser Zuchterfolg ist der Lohn für unsere Bemühungen in den letzten Jahren, einen Beitrag für den Erhalt dieser gefährdeten australischen Tierart, deren Bestand nicht zuletzt durch die Waldbrände stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, zu leisten", freut sich Zoodirektor Prof. Jörg Junhold.

"Bisher haben wir noch nicht aktiv nach dem Jungtier geschaut, um die Jungtieraufzucht nicht zu stören. Schließlich handelt es sich um eine Erstaufzucht. Wir sind uns aber sicher, dass es optimal und vollumfänglich von der Mutter versorgt wird. Wir werden Mandie in den nächsten Wochen so viel Ruhe wie notwendig gewähren und bitten um Verständnis, wenn sie nicht immer zu sehen sein wird."

Vater des Kleinen sei der sechs Jahre alte Koala-Mann Oobi-Ooobi, der im Jahr 2016 als Erster das neue Koala-Haus bezogen hatte. Bis sich der Spross von Oobi-Ooobi und Mandie das erste Mal aus dem Beutel wagt, dürften noch einige Wochen vergehen.

Quellen: DPA, Zoo Leipzig

jek

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker