VG-Wort Pixel

USA Vater ersticht eigenen Pitbull und rettet Tochter

Ein kleines Mädchen ist in Falmouth im US-Bundesstaat Massachusetts von einem Pitbull angefallen und schwer verletzt worden. Die Einjährige hatte in der Küche neben ihrem Vater gespielt, als der Hund plötzlich angriff. Die Polizei von Falmouth berichtet auf Facebook, der Hund habe dem Mädchen ins Gesicht gebissen. Der Vater versuchte sofort, die beiden zu trennen - zunächst erfolglos. Dann hat er aus einem Nebenraum eine Pistole geholt. Die war aber nicht geladen. Daraufhin griff der Vater zu einem Küchenmesser und stach auf den Hund ein. Der Pitbull ist tot, das Mädchen liegt schwer verletzt im Krankenhaus, wird aber wohl wieder gesund.
Mehr
Im US-Bundesstaat Massachussetts hat ein Pitbull die einjährige Tochter einer Familie angegriffen. Als der Vater den Familienhund nicht von dem Kleinkind losbekam, griff er zu drastischen Mitteln.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker