VG-Wort Pixel

Wally Witziger Rabauke: Walross taucht neben Boot auf und will an Bord kommen

Sehen Sie im Video: Wally, das Walross, zaubert vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht. 




Wally, das Walross, wurde das erste Mal am 15. März in Irland gesichtet. (County Kerry Coast/ genaue Ortsmarke)
Seitdem ist er zu einer wahren Touristenattraktion geworden.
Tierliebhaber baten Besucher darum, Wally nicht zu nahe zu kommen.
Es kann vorkommen, dass die großen Tiere uns Menschen angreifen.
Deswegen ist äußerste Vorsicht geboten.
Der eher ungewöhnliche Besucher hat für viel Trubel gesorgt.
Er beschlagnahmt Boote, knabbert gerne an Seilen – und interessiert sich sehr für Bootsfender.
Experten hoffen, dass er seinen Weg zurück in den heimischen Arktischen Ozean findet.
„Die besten Nachrichten wären, wenn er weiter Richtung Norden schwimmt.“ - Dan Jarvis British Divers Marine Life Rescue (BDMLR)



Mehr
Es scheint so, als ob Wally, "das wandernde Walross", Langeweile hat. Er knabbert gerne an Seilen, beschlagnahmt Boote und lässt den einen oder anderen Schiffsbesitzer verzweifelt zurück.

Mehr zum Thema



Newsticker