VG-Wort Pixel

Sensation auf Wangerooge Meeresräuber auf Abwegen: Walross verirrt sich ziemlich weit nach Süden

Sehen Sie im Video: Meeresräuber auf Abwegen – Walross verirrt sich ziemlich weit nach Süden.




Ein Walross sonnt sich und guckt, wer da so guckt – der Zuschauer kennt solche Tiere aus diversen Naturdokus etwa vom Polarkreis. Derzeit aber können Passanten und Experten eine Walrossdame auf und vor der Insel Wangerooge beobachten – ein außergewöhnliches Ereignis, kommen die Meeressäuger doch eigentlich ganz woanders vor. "Mit steigendem Wasser kam dann auch Bewegung ins Walross, weil vorher dachten wir, Mensch, sieht überhaupt nicht gut aus. Und plötzlich fing es an, sich zu bewegen und dann hat es sich dann freigestampft. Ja, und dann hab ich das schon filmen können, wie es dann sind Wasser abgetaucht ist. Und erzählt mal weiter." "Das ist direkt auf uns zu geschwommen und unter dem Steg durch und es ist wohl vorne an einer Flosse verletzt." Florian Carius von der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer in Wilhelmshaven mit einer Einschätzung zum ungewöhnlichen Badegast. "Ein sehr ungewöhnlicher und außergewöhnlicher Ausnahmegast. Die Distanz zum nächsten Vorkommensgebieten ist sehr groß, und es ist wohl ein Einzeltier, das sich auf Wanderschaft begeben hat und eine große our unternommen hat in den Süden. Das gleiche Tier wurde mutmaßlich im Februar schon mal an der Westküste von Dänemark gesichtet. Das war gerade hier die große Kältewelle, insofern war es in der Region recht kalt womit sich das Walross vielleicht weiter nach Süden gewagt hat." Ein Ausflug in den Süden also – und so lange der dauert, solle man das Walross doch bitte in Ruhe lassen, so Carius. Mit Rücksicht auf das Tier und auf die eigene Gesundheit, denn Walrösser sind Raubtiere, die ihre Hauer einzusetzen wissen, sollten sie sich bedroht fühlen.
Mehr
Vor und am Strand der Insel Wangerooge ist seit kurzem ein Walross zu sehen. Eine Sensation, kommen die Tiere doch eigentlich ganz woanders vor.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker