VG-Wort Pixel

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz in USA Kleinflugzeug stürzt in Wohngebiet


Eine Propellermaschine ist in einem Wohngebiet in East Haven im US-Bundesstaat Connecticut abgestürzt. Zwei Kinder kamen ums Leben, das jüngste war erst ein Jahr alt.

Beim Absturz eines Leichtflugzeugs im US-Bundesstaats Connecticut sind am Freitag mindestens zwei Menschen getötet worden. Die zweimotorige Maschine stürzte beim Anflug auf den Flughafen von New Haven in zwei Holzhäuser, wie die US-Luftfahrtbehörde mitteilte. Es gebe zwei Opfer, doch sei ihre Identität nicht klar, sagte der Bürgermeister von New Haven, Joseph Maturo. In den Häusern befanden sich demnach mindestens zwei Kinder im Alter von einem Jahr und 13 Jahren.

Medien berichteten unter Berufung auf Familienmitglieder, der Pilot des Flugzeugs sei der pensionierte Microsoft-Manager Bill Henningsgaard, der mit seinem 17-jährigen Sohn Maxwell durch die USA reiste, um Colleges anzuschauen. Die Behörden wollten zunächst nicht bestätigen, dass es sich bei ihnen um die beiden Opfer handelt. Das Flugzeug war von dem Flughafen Teterboro bei New York gestartet. Zur Zeit des Absturzes in New Haven herrschte schlechtes Wetter in der Ostküstenstadt.

cf/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker