HOME

Geheimnisse des Weltraums: Die spektakulärsten Entdeckungen im All

Plutos Herz, ein Zwergplanet mit Pyramide und wieder einmal Wasser auf dem Mars - Raumsonden sind 2015 zahlreiche Entdeckungen in unserem Sonnensystem gelungen. Die spannendsten im Rückblick.

Pluto ist geologisch viel aktiver als erwartet, und selbst Wetter scheint es in seiner dünnen Stickstoffatmosphäre zu geben. Die Aufnahme zeigt die Tartarus Dorsa Berge. Eine "einzigartige und faszinierende Landschaft, die sich über Hunderte von Kilometern erstrecke, sagt William McKinnon vom Team der "New Horizons"-Mission laut einer Pressemitteilung der US-Raumfahrtbehörde. Die Nasa erinnert die Formation an eine Schlangenhaut, die Rillen in der zerklüfteten Berglandschaft verlaufen nahezu parallel, was dafür sprechen könnte, dass sie durch tektonische Bewegungen entstanden sind.

Pluto ist geologisch viel aktiver als erwartet, und selbst Wetter scheint es in seiner dünnen Stickstoffatmosphäre zu geben. Die Aufnahme zeigt die Tartarus Dorsa Berge. Eine "einzigartige und faszinierende Landschaft, die sich über Hunderte von Kilometern erstrecke, sagt William McKinnon vom Team der "New Horizons"-Mission laut einer Pressemitteilung der US-Raumfahrtbehörde. Die Nasa erinnert die Formation an eine Schlangenhaut, die Rillen in der zerklüfteten Berglandschaft verlaufen nahezu parallel, was dafür sprechen könnte, dass sie durch tektonische Bewegungen entstanden sind.

Pluto hat bereits einiges hinter sich: Einst ein Planet wurde er mittlerweile zum Zwergplaneten heruntergestuft. Doch als ob er auf die Herabsetzung antworten wollte, hat der Zwerg Forscher 2015 so richtig verblüfft - mit einer so vielfältigen Oberfläche wie man sie auf Pluto so gar nicht erwartet hätte. Auch geologisch ist der Zwergplanet noch recht aktiv und Wetter hat er auch: Es ändert sich offenbar sogar, ganz wie auf der Erde, so die Feststellung der Forscher.

Für Astronomie-Begeisterte war das Jahr 2015 auch insgesamt ein spannendes: Eisvulkane, riesige Gebirgsketten, ein gewaltiger unterirdischer Ozean: Raumsonden haben im Jahr 2015 so manches Geheimnis gelüftet und faszinierende Aufnahmen von fernen Objekten im All geliefert. Dabei gab es neben der "New Horizons"-Mission, die als erste den Eiszwerg Pluto am Rand unseres Sonnensystems ansteuerte, auch noch eine weitere Premiere: Die Sonde "Dawn" der US-Raumfahrtbehörde Nasa besuchte mit Ceres den ersten Zwergplaneten - und zwar bevor "New Horizons" bei Pluto ankam. Macht aber nix, denn beide Erfolge gehen auf das Konto der Nasa.

DPA
Themen in diesem Artikel
Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?