VG-Wort Pixel

Zeitraffer bei Nacht Die magische Reise durch den Sternenhimmel

In knapp 30 Sekunden über den Sternenhimmel reisen: Fotograf Mack Li macht es mit seinem eindrucksvollen Zeitraffer möglich. Mittendrin in seinem Werk: die Milchstraße.
Von Charlotte Bardell

Der Sternenhimmel übte immer schon eine große Anziehungskraft auf die Menschheit aus. Unendlich viele Fotos und Filme bezeugen das. Auch der Fotograf Mack Li kann sich dieser Faszination nicht entziehen - und dreht am 1. September diesen Jahres einen sehenswerten Zeitraffer-Film. Der Himmel erstrahlt in Blau und Lila, die Sterne erscheinen in klarer Nacht gestochen scharf - und mittendrin thront eindrucksvoll die Milchstraße.

Gedreht hat Li den Fim mit drei Kameras, wie er auf seinem Vimeo-Kanal erklärt. Eine Canon EOS 6D, eine Nikon D800E und eine eMotimo TB3. Anderthalb Stunden lang filmte er den Nachthimmel und machte daraus 30 magische Sekunden Zeitraffer. Das Thema Weltraum ist dabei ein Steckenpferd des Fotografen: Regelmäßig nimmt er Planeten und den nächtlichen Himmel auf.


Mehr zum Thema



Newsticker