Ökobilanz Zähne putzen mit Plastik oder Bambus: Was ist nachhaltiger?

Plastik- oder Bambus-Zahnbürste
Logisch. Zahnbürsten aus Plastik sind schlecht für die Umwelt, aber wie gut ist die Ökobilanz von Bambus-Zahnbürsten? 
© Getty Images
Die tägliche Mundhygiene erzeugt Unmengen von umweltschädlichem Müll. Es gibt aber auch gute Bürsten – mit denen bis zu 97 Prozent des Plastiks eingespart werden kann. Einwegbürsten aus Bambus, Bioplastik und ein elektrisches Gerät im Vergleich.
Marc Winkelmann

Jeden Tag zweimal die Zähne putzen und alle drei Monate die Bürste wechseln – es gibt wohl kaum einen Ratschlag zur Körperpflege, der so bekannt und so weit verbreitet ist. Zu Recht. Mundhöhlen sind ein Paradies für Bakterien, und wer morgens und abends gründlich schrubbt, nicht zu fest natürlich, wird seltener von Karies und Parodontitis gequält.

Mehr zum Thema

Newsticker