HOME

Türkei zieht nach Eklat Soldaten aus Nato-Manöver ab

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung hat nach einem Eklat um Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk und Präsident Recep Tayyip Erdogan ihre Soldaten aus einem Nato-Manöver in Norwegen abgezogen. Erdogan sagte, Atatürk und seine Person seien auf einer Übersicht bei dem Manöver als «Feinde» und als «Ziele» aufgeführt worden. Alle 40 türkischen Soldaten, die an dem Manöver teilgenommen hätten, seien daraufhin abgezogen worden. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg entschuldigte sich in einer Mitteilung für den Vorfall.

Putin wirbt bei Treffen mit Erdogan für Syrien-Lösung

Putin und Erdogan

Erdogan bei Putin

Russland macht Druck für Syrienlösung

Russland macht Druck für Syrienlösung

Erdogan-Zeichnung mit Karikaturenpreis ausgezeichnet

Ünsal Arik zu Gast bei Jan Böhmermann im "Neo Magazin Royale"

Ünsal Arik

Boxweltmeister und Erdogan-Kritiker steht in der Türkei vor Gericht

Putin und Erdogan wollen am Montag über Syrien beraten

Deutsch-türkische Entspannung?

Gabriel trifft türkischen Außenminister in Antalya

Von einer Krise war dem 1. FC Köln im Europa-League-Spiel gegen BATE Borissow nun wirklich nichts zu spüren

Europa League

Hoffenheim patzt, Hertha siegt, Köln triumphiert

Hoffenheim verpasst Sieg in Europa League: 1:1 in Istanbul

Die Bros vom Bosporus: Gerhard Schröder, der Erdogan-Versteher

Freilassung von Peter Steudtner

Die Bros vom Bosporus: Gerhard Schröder, der Erdogan-Versteher

Ankara: Kein Einfluss Schröders im Fall Steudtner

Schröder vermittelte im Fall Steudtner

Gerhard Schröder

Hat er Steudtner befreit?

Schröders geheime Türkei-Mission

Altkanzler Gerhard Schröder soll Freilassung Steudtners bei Erdogan erwirkt haben

Medienberichte

Altkanzler Schröder soll Freilassung Steudtners bei Erdogan vermittelt haben

Altkanzler Schröder vermittelte offenbar im Fall Steudtner

Gabriel bestätigt Vermittlung von Altkanzler Schröder im Fall Steudtner

Chronologie

Der Fall Peter Steudtner

Peter Steudtner

Prozessbeginn in Istanbul

Steudtner-Anwalt: «Anklage liest sich wie schlechter Roman»

Akhanli Ende August bei einer Pk. in Madrid

Kölner Schriftsteller Akhanli aus Spanien nach Deutschland zurückgekehrt

Das Logo des Bamf

Türkische Asylbewerber erheben Spitzelvorwürfe gegen Bamf-Mitarbeiter

Peinliches Nickerchen

Erdogan schläft während Pressekonferenz ein

Während einer Pressekonferenz nickte Recip Tayyip Erdogan vor laufenden Kameras ein

Einfach zum Einschlafen

Poroschenko spricht - und Erdogan döst ein

Angehörige der Opfer auf dem Weg ins Gericht

Mehr als 140 türkische Soldaten wegen Schüssen auf Bosporus-Brücke vor Gericht

Türkische Armeefahrzeuge an der syrischen Grenze

Türkei bereitet neue Offensive in nordsyrischer Provinz Idlib vor

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren