HOME

"Deutschland-Pass" ab 99 Euro: Die Sommer-Flatrate für Bahnfahrer

Die Deutsche Bahn lockt Urlauber vom Auto in den Zug: Mit dem "Deutschland-Pass" können Reisende in der 2. Klasse für einen Monat durchs Land fahren - so oft sie wollen, inklusive ICE.

Gute Nachricht für Urlauber, die in diesem Sommer möglichst viele Freude besuchen und viele Orte mit der Bahn abklappern möchten. Reisende können einen ganzen Monat lang mit einem neu aufgelegten Sonderticket der Deutschen Bahn zum Festpreis mit allen Zügen quer durch Deutschland fahren.

Der "Deutschland-Pass" gilt einen Monat lang für beliebig viele Fahrten in der 2. Klasse, auch im ICE und Intercity. Ebenso sind die Strecken privater Bahnanbieter inklusive. Für Erwachsene ab 27 Jahren kostet das Ticket 299 Euro, für zwei Personen 449 Euro. Kinder von Familien unter 15 Jahren fahren kostenlos mit, wenn sie beim Kauf in die Karte eingetragen werden.

Gültig ab 18. Juni bis 31. August

Noch günstiger wird es für Jugendliche: Unter 18-Jährige müssen nur 99 Euro für den Deutschland-Pass zahlen. Damit wird das Sonderticket in diesem Jahr erstmals für Jugendliche erschwinglich. Junge Erwachsene bis 26 Jahre müssen für das Sonderticket 249 Euro zahlen. Ein ähnliches Angebot hieß im vergangenen Jahr "DB-Weltmeisterinnen-Pass". Die Preise sind im Vergleich zum Vorjahr mit Ausnahme des Tickets für zwei Personen gleich geblieben.

Die Deutsche Bahn schließt mit dem Deutschland-Pass eine Lücke zwischen den teilweise europaweit gültigen Interrail-Pässen (fünf Tage ab 175 Euro) und dem preiswerten "Quer-durchs-Land-Ticket" (ab 42 Euro), das für nur einen Tag in allen Regionalzügen Deutschlands gültig ist.

Laut Bahn beginnt der Verkauf des sommerlichen Netz-Tickets am 18. Juni. Letzter Verkaufstag ist der 24. August. Genutzt werden kann der Deutschland-Pass in dem Zeitraum zwischen dem 18. Juni und dem 31. August. Die Sonderfahrkarte, die Bahnfahren quer durch Deutschland zum Flatrate-Tarif ermöglicht, ist an allen DB-Verkaufsstellen, den Automaten in Bahnhöfen sowie auf der Internetseite der Bahn erhältlich. Der Deutschland-Pass ist personengebunden und gilt nur in Verbindung mit einem Personalausweis oder Reisepass. Weitere Infos auch unter www.facebook.com/dbbahn.

tib/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(