HOME

Neue iPad-App von "Geo Saison": Das Beste aus Berlin auf dem iPad

Wieder ein Grund, bald in die Hauptstadt zu reisen: Die App "Geo Saison Berlin" präsentiert die Metropole mit rund 240 Adressen, Tipps, Videos und Karten - ein perfekter digitaler Reiseführer.

Von Isabelle Buckow

Berlin ist Spitze, das wissen wir längst. Aber auch im deutschen Tourismus liegt die Stadt ganz vorn: 2012 reisten rund elf Millionen Besucher an die Spree. Aus gutem Grund: große Boulevards, Szene-Viertel, Hochkultur, Clubs, Politikschauplatz, Flussidyll - kaum eine andere Stadt ist so vielfältig und abwechslungsreich wie diese.

Seit Jahren recherchieren "Geo Saison"-Reporter und -Fotografen regelmäßig neue Restaurants, Hotels und Ausgeh-Tipps. Sie joggen durch Parks, erkunden die Viertel auf dem Fahrrad oder übernachten in Design- Hotels genauso wie in Wohnwagen. Sie beurteilen, ob Köche ihre Sterne wirklich verdienen, probieren sich durch exotische Speisekarten und testen, wo die Currywurst am besten schmeckt.

Jetzt haben wir aus der Fülle der Reportagen, Fotos und Reise-Infos die App "Geo Saison Berlin" fürs iPad entwickelt. Sie enthält eine Auswahl der besten Tipps und Adressen und wird natürlich regelmäßig aktualisiert. Die App ist mit ihren Fotostrecken und Reportagen ein Magazin zum Blättern und Entdecken - und gleichzeitig ein Berlin-Guide mit handfestem Reisewissen. Ein Highlight sind die Videos. Für diese haben wir prominente (Wahl-)Berliner wie die Köchin Sarah Wiener oder ZDF-Moderator Wulf Schmiese auf dem Weg zur Arbeit begleitet. Dazu verraten Berliner, die wir getroffen haben, in Kurzvideos ihre Geheimtipps, führen an Lieblingsplätze und erklären, warum die Stadt der perfekte Ort zum Leben ist.

Berlin in fünf Kapiteln

Um einfach und schnell durch die Themen zu navigieren, ist die App "Geo Saison Berlin" in fünf große Kapitel gegliedert:

1. GRÜN & SCHWARZ führt zu Parks, Seen, Flüssen und Bädern und zu Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten wie Kanzleramt, Reichstag, Brandenburger Tor und Fernsehturm.

2. BEWEGEN & BLEIBEN

erklärt das Nahverkehrssystem, Leihradangebote und andere Möglichkeiten, um von A nach B zu kommen. In dieser Rubrik sind auch unsere Übernachtungstipps zu finden, vom neuen Luxushotel bis zur schrägen Pension - Adressen für jedes Reisebudget.

3. BAR & BÜHNE

erkundet das Nachtleben: Wir trinken Bier auf einer schicken Dachterrasse, drängen uns in Clubs auf die Tanzfläche, applaudieren Theatertruppen, besuchen Musicals und Opern.

4. SCHAUEN & SHOPPEN

bietet Entdeckungstouren: Wir flanieren über Berlins bekannteste Einkaufsmeilen wie Friedrichstraße und Kurfürstendamm, schlendern durch Szeneviertel, machen kleine, originelle Designerläden ausfin‑dig und stöbern auf den vielen Floh- und Trödelmärkten nach Schnäppchen.

5. SPEISEN & FUTTERN

stellt Restaurants vor, Promi-Treffs, gutbürgerliche Lokale, Exoten. Adressen für Spezialitäten aus Bhutan oder Äthiopien finden sich daher genauso wie die der besten Currywurstbuden und Döner-Imbisse.

Alle rund 240 TIPPS & ADRESSEN sind im alphabetischen Index noch einmal aufgelistet. Hier lässt sich schnell nach Namen und Stichwörtern suchen. Jeder Eintrag ist in einer Offline-Übersichtskarte verzeichnet und zu einer Online-Karte verlinkt, die beim Orientieren unterwegs hilft: So weiß man zum Beispiel immer, welches Restaurant, welches Museum oder welche -Bahn- Linie in der Nähe ist.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity