HOME

Information: Gefahr fürs Portemonnaie: Designerläden überall

Kopenhagen

Anreise:

Alle großen Airlines (bisher keine Billigflieger) steuern Kopenhagen an. Preis ab 220 Euro. Oder man fährt mit der Bahn. Der Nachtzug von München (Köln) nach Kopenhagen kostet mit Plan&Spar ohne Bahncard für zwei Personen im Schlafwagendouble ab 526,80 Euro (394,30 Euro). Abfahrt München 19 Uhr, Köln 22.30 Uhr, Ankunft morgens 10 Uhr. Von Hamburg klappt die Fahrt schon in 4 1/2 Stunden.

Rad fahren:

Ab 15. Mai stehen Touristen Fahrräder kostenlos zur Verfügung. Sie sind an einem der 110 Citybike-Plätze geparkt und können mit einem 20-Kronen-Stück (2,70 Euro) als Pfand gelöst werden. Wieder angeschlossen, gibt es das Geld zurück. Fernwanderweg Berlin-Kopenhagen im Internet unter: www.bike-berlin-copenhagen.com

Auskunft:

Dänisches Fremdenverkehrsamt, Glockengießerwall 2 in 20095 Hamburg. Tel.: 040/32 02 1-0, Fax: -32 02 11 11. Internet: www.visitoresund.info

Hotels:

Radisson SAS Royal Hotel. Das Hochhaus am Tivoli gilt als erstes Designhotel. Von Arne Jacobsen 1961 gebaut, wurde es stilvoll und geschickt renoviert. Hammerichsgade 1 in 1611 Kopenhagen V. Ü/F im DZ ab 175 Euro. Tel.: 004533/ 42 60 00, Fax: -42 61 00. Internet: www.radissonsas.com Copenhagen Admiral Hotel. Frisch renovierter Speicher am Hafen. Treffpunkt der Gesellschaft. Dicke Riesenbalken im Restaurant Salt. Offene Showküche. Toldbodgade 24-28 in 1253 Kopenhagen K. DZ ab 149 Euro ohne Frühstück. Tel.: 004533/74 14 14, Fax: -74 14 16. Internet: www.admiralhotel.dk71 Nyhavn Hotel. Designhotel im alten Speicher. Individuell gestaltete Zimmer und Suiten mit Blick auf den Hafen. Nyhavn 71 in 1051 Kopenhagen. Zeitweise Sonderpreis für Doppelzimmer, "Paartherapie" mit Champagner ab 173 Euro. Tel.: 004533/43 62 00, Fax: -43 62 01. Internet: www.71nyhavnhotelcopenhagen.dk

Hot Spots:

Tivoli. Der Lunapark in der Mitte der Stadt. Von Mitte April bis Mitte September So. bis Do. 11 bis 24, Fr. bis Sa. 11 bis 1 Uhr geöffnet. Eintritt: 55 Kronen, Kinder 25 Kronen (7,40/3,40 Euro). Metro. Die 2002 eröffnete U-Bahn ist revolutionär, entworfen von Automobil-Designer Giorgetto Giugiaro. Cool gestylte Bahnhöfe. Verglaste Bahnsteige. Eingang in der Stadtmitte am Kongens Nytorv (beim Kaufhaus Magasin du Nord). Den Sorte Diamant. Anbau zur Königlichen Bibliothek, Riesenhalle mit Blick aufs Wasser. Brunch im Restaurant S?ren K. Ausstellungen Mo. bis Sa. 10 bis 21 Uhr. S?ren Kierkegaards Plads 1, Tel.: 004533/ 47 47 47, Fax: -93 22 18. Internet: www.kb.dk

Museen:

Louisiana. Eins der schönsten Kunstmuseen Europas, gegründet 1958 von Knud W. Jensen. Liegt in Humleb?k, ca. 38 Kilometer nördlich von Kopenhagen. Kinderfreundlich. Sehr schöner Park mit Skulpturen an der See. Immer gut besucht. Gammel Strandvej 13 in 3050 Humleb?k. Tel.: 004549/19 07 19. Internet: www.lousiana.dk. Geöffnet: tägl. 10 bis 17, Mi. 10 bis 22 Uhr.Ny Carlsberg Glyptothek. Palmenhain unter Glas. Antike Skulpturen im Prachtbau der Gründerjahre. Mittendrin: hochmoderne Architektur Henning Larsens von 1996 für die Impressionisten. Dantes Plads 7, Tel.: 004533/41 81 41, Fax: -91 20 58. Geöffnet: Di. bis So. 10 bis 16 Uhr. Internet: www.glyptoteket.dkDansk Design Center. Klassiker und alles, was heute noch in Form ist. Netter Museumsshop. H C Andersens Boulevard 27, Tel.: 004533/69 33 69, Fax: -69 33 00. Internet: www.ddc.dkKunstindustrimuseet. Gebrauchskunst im Rokokopalais. Im Museumsshop sind auch die zeitgenössischen Designer vertreten. Bredgade 68, Tel.: 004533/18 56 56. Internet: www.kunstindustrimuseet.dk Geöffnet: Di. bis Fr. 10 bis 16, Sa. bis So. 12 bis 16 Uhr.

Designläden:

Illums Bolighus. Die Design- und Möbelfiliale des Kaufhauses Illum. Eine Fülle von Angeboten über mehrere Stockwerke. Amagertorv 10, Tel.: 0045/ 33 14 19 41. Internet: www.royalshopping.dkContrast. Hat originelle und auch komische Gegenstände wie Insekten zum Aufziehen. Hovedvagtsgade 6 (Strøget), Tel.: 004533/33 04 12. Internet: www.contrast-is.dkBang & Olufsen. Kundencenter mit DVD-Showroom. østergade 3-5, Tel.: 004533/15 04 22. Internet: www.bang-olufsen.comRoyal Shopping. Georg Jensen + Royal Copenhagen Porzellan mit Antik-Abteilung. Im zweiten Stock von RC nettes Caf? mit königlichem Porzellan. Amagertov 4-6, Tel.: 004533/14 02 29, Fax: -14 99 39. Internet: www.royalshopping.com Danish Crafts. Informationscenter für dänisches Kunsthandwerk im ersten Stock über dem Café Europa. Amagertorv 1, Tel.: 004533/ 12 61 62, Fax: -12 61 60. Internet: www.danishcrafts.dk

Mode:

Ann Wiberg. Kleiner Laden der weltweit erfolgreichen Designerin. Eigenständig und originell. Nikolaj Plads 9 (Strøget), Tel.: 004533/ 14 81 81, Fax: -86 31 41. Internet: www.annwiberg.dkZone 1 Jan Machenhauer. Gleich nebenan von Ann Wibergs Laden. Der Mann, der verspricht, die Frauen stilvoll einzuhüllen. Nikolaj Plads 7 (Strøget), Tel.: 004533/12 13 43, Fax: -86 31 41.Munthe plus Simonsen. Beliebter Laden der jungen Szene. Kronprinsensgade 11 (nahe Strøget), Tel.: 004533/32 03 12, Internet: www.muntheplussimonsen.dk

Schmuck:

Galerie Metal. Produzentengalerie mit guten Ideen. Versteckt, abseits vom Mainstream. Nybrogade 26, Tel.: 004533/14 55 40. Internet: www.galeriemetal.dkLars Glad. Origineller Goldschmied. Kompagnistrøde 37, Tel.: 004533/13 22 52. Internet: www.larsglad.dk Kasia Gasparski. Arbeitet gern mit rotem Email. Kompagnistrøde 25, Tel.: 004533/14 16 80. Internet: www.kasia.dk

Glasbläser:

Erik Meaker und Lotta Pettersson. Nettes junges Team. Internationale Erfolge. Sehr schöne Vasen. Kronprinsessegade 34b, Tel.: 004533/32 04 24, Fax: -32 04 28. Internet: www.meakerpetterssonglass.dk

Restaurants und Cafés:

Alberto K. Top-Küche im 20. Stock des Radisson SAS Royal mit Blick aufs Tivoli. Hammerichsgade 1, Tel. 004533/42 61 61. Internet: www.aok.dk/albertokSult. Das Restaurant zum Filmmuseum. Viel Glas. Gute Küche. Vognmagergade 8b, Tel.: 004533/74 34 17. Internet: www.sult.dkSalt. Restaurant im Hotel Admiral. Angesagt bei den feineren Gästen. Tel.: 004533 /74 14 48. Internet: www.saltrestaurant.dkCafé Victor. In-Place für die Schickeria der Stadt. Kleine Gerichte, französisch-dänische Karte. Ny østergade 8, Tel. 004533/13 36 13. Internet: www.cafevictor.dkKonrad. Hybrid-Restaurant neuen Stils, vom Café bis zur Disco. Pilestraede 12-14, bei Vognmagergade, Tel.: 004533/93 29 29. Mo. bis Do. 12 bis 24, Fr. bis Sa. 12 bis 3 Uhr.Ketchup: Das große Café im Tivoli. In der Stadt auch als Hybridrestaurant mit Nachtleben. Vesterbrogade 3, Tel.: 004533/75 07 47. Internet: www.cafeketchup tivoli.dkEuropa. Mitten in der Fußgängerzone. Trotzdem entspannte Atmosphäre. Amagertov 1, Tel.: 004533/ 14 28 89.Royal Copenhagen Café. Geheimtipp. Im zweiten Stock von Royal Copenhagen. Amagertorv 6, Tel.: 004533/ 13 71 81. Internet: www.royalshopping.dk Supergeil. Neuer Szenetreff im Multikultiteil von Kopenhagen. Junges Publikum. Norrebrogade 184, Tel.: 004570/ 20 86 06. Geöffnet: Mo. bis Mi. 8 bis 24, Do. bis Fr. 8 bis 2, Sa. 10 bis 2, So. 10 bis 24 Uhr.

Einkaufshilfe:

Wer selbst keine Lust zum Suchen hat, dem weist ein Personal Shopper den Weg und trägt die Tüten. Der MietAssistent ist allerdings teuer: 550 Euro für vier Stunden, 1100 Euro für den ganzen Tag von 10 bis 18 Uhr. Zu buchen online über www.weanpr.com

Wissenscommunity