HOME

Gewerkschaften kündigen nächsten Streik bei Ryanair an

Frankfurt - Passagiere der Ryanair müssen mit weiteren Streiks bei Europas größtem Billigflieger rechnen. Nach dem Streik an den deutschen Basen gestern haben nun Gewerkschaften für den 28. September zu Arbeitsniederlegungen in Spanien, Italien, Portugal, Belgien und den Niederlanden aufgerufen. Pünktlich zum Auftakt der Herbstferien werde es zum größten Streik in der Geschichte des Unternehmens kommen, hieß es bei einer Pressekonferenz in Brüssel. In allen fünf Ländern wollen die Flugbegleiter streiken und in Italien zusätzlich die Piloten.

Gewerkschaften kündigen nächsten Streik bei Ryanair an

Ryanair-Maschine in Weeze

Aufruf zu europaweitem Streik bei Ryanair am 28. September

Ryanair

24-Stunden-Ausstand

Nach dem Streik will Billigflieger Ryanair durchstarten

Nach Streik will Billigflieger Ryanair durchstarten

Billigflieger

Ryanair kündigt wegen Streiks mögliche Stellenstreichungen an

Erneuter Streik trifft Ryanair - 150 Flüge gestrichen

Streiks bei Ryanair am Mittwoch

Ryanair streicht wegen Streiks am Mittwoch 150 Flüge von und nach Deutschland

Harte Fronten im Arbeitskampf bei Ryanair - Mittwoch Streik

Piloten: Ryanair wird kaum Flugzeuge in die Luft bekommen

Angekündigte Streiks

Ryanair fordert deutsche Piloten zur Arbeit auf

Deutsche Ryanair-Piloten wollen am Mittwoch erneut streiken

24-Stunden-Streik

Deutsche Ryanair-Piloten wollen Mittwoch erneut streiken

Deutsche Ryanair-Piloten wollen erneut streiken

Ein Koala

Beuteltier an Bord

Ein Koala fliegt mit Eurowings - in der Kabine

Von Till Bartels
Ryanair-Maschinen auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn

Verdi verhandelt ab Mittwoch mit Ryanair für Kabinenpersonal

Zwei jungen Frauen machen in der Nordsee im Wasser ein Selfie.

Urlaub früher und heute, Teil 3

Urlaub im 21. Jahrhundert: Mit Easyjet und Selfiestick

Vertreter der Gewerkschaft VC vor Ryanair-Schalter

Vereinigung Cockpit: Ryanair-Mitarbeiter zahlen die Zeche

Pilotenstreik bei Ryanair: Rund 55.000 Passagiere kommen nicht an ihr Reiseziel

Hunderte Flüge gestrichen

Streik bei Ryanair begonnen: 55.000 Passagiere kommen nicht an ihr Reiseziel

Ryanair-Maschine

Ryanair-Piloten bekommen für Streiks Rückendeckung anderer Gewerkschaften

Ryanair-Piloten streiken

Vereinigung Cockpit und Ryanair informieren über Tarifstreit und drohende Streiks

Streiks bei Ryanair in Deutschland nicht ausgeschlossen

Streiks bei Ryanair in Deutschland werden wahrscheinlicher

Streiks sind bei Ryanair schon fast Normalität. Die Fluggesellschaft zahlt wohl nicht so gut.

Arbeitskampf beim Billigflieger

Ryanair-Piloten streiken erneut - was das für Passagiere in Deutschland heißt

Ryanair-Piloten streiken

Ryanair-Piloten legen kommende Woche Freitag erneut die Arbeit nieder