HOME

Zwischenfall in Barcelona: Feuer an Bord: Ryanair muss Boeing evakuieren

Der irische Billigflieger kommt in diesen Tagen nicht aus den Schlagzeilen. Kurz vor dem Start einer Maschine von Ryanair in Barcelona fängt eine Powerbank Feuer. Zwei dramatische Videos zeigen die brenzlige Situation.

"Ich habe noch nie so viele Menschen so zu Tode erschrocken gesehen", beschreibt User anthcarrio den beängstigen Moment an Bord einer Ryanair-Maschine, die am Dienstag von nach Ibiza fliegen sollte. Der Passagier saß in derselben Reihe an Bord der Boeing 737, in der ein Feuer ausbrach.

Sein auf Instagram hochgeladenes Video zeigt, wie eine am Boden liegt, die vermutlich ein elektronisches Gerät aufladen sollte, als Flammen aus dem Akku lodern. "Zum Glück passierte es noch vor dem Start", schreibt er. Dank des Einsatzes der Crew konnte der Brand schnell mit Wasser gelöscht werden.

"Wir waren nur 30 Meter vom Gate entfernt, als das Gerät explodierte und Rauch austrat", wird ein Mitreisender auf der Website "airlive.net" zitiert.

Passagiere flüchten über Notrutsche

Sofort wurde die Evakuierung des sich noch am Boden befindlichen Flugzeuges eingeleitet. Ein weiteres Video eines Fluggastes dokumentiert das Geschehen von außen: Die vordere linke Tür des Jets ist geöffnet und über die aufblasbare Notrutsche gelangen die Passagiere ins Freie. Bis zu 189 Personen passen in die Boeing 737-800 von .

Ein Pressesprecher von Ryanair bestätigte den Zwischenfall. "Die Passagiere eines Fluges von Barcelona nach wurden bei einem Notfall am Flughafen El Prat von Barcelona wegen des Brandes eines Mobiltelefons evakuiert, das von einem externen Batterie geladen wurde."

Nach Angaben von "airlive.net" wurde die Flughafenfeuerwehr nicht alarmiert. Abgesehen von einigen Hautaufschürfungen wurden keine Personen verletzt oder mussten sich einer medizinischen Behandlung unterziehen.

Sämtliches Gepäck aus dem betroffenen Flugzeug wurde entladen, die Passagiere mussten zurück ins Terminal, wo sie auf eine Ersatzmaschine warteten. Der Passagier, der das Evakuierungsvideo aufgenommen hatte, kommentierte den Vorfall auf Spanisch: "Das ist Ryanair… das Flugzeug brennt. Vueling ist besser", womit er auf die im Gegensatz zu Ryanair in Barcelona beheimatete spanische Billigfluggesellschaft anspielt.

+++ Lesen Sie auch: "Randale an Bord - Die erschreckenden Zahlen über Zwischenfälle im Flieger" +++

Wieder auf dem Siegertreppchen bei der Skytrax-Umfrage 2018: Singapore Airlines.
tib

Wissenscommunity