HOME
sport kompakt darmstadt entlässt trainer dirk schuster

Sport kompakt

Zweitligist Darmstadt 98 trennt sich von Trainer Schuster

Darmstadt 98 entlässt Trainer Schuster +++ Einbrecher im Haus von Kevin-Prince Boateng in Barcelona +++ +++ Iranisches Fernsehen streicht Bundesliga-Partei wegen Schiedsrichterin +++ Aktuelle Sport-News im Überblick.

Sebastian Vettel

Formel-1

Vettel und Co. legen Grundlage für WM-Kampf

Testfahrten der Formel 1: Vettel steuert neuen Ferrari

Video

Hunderttausende Unabhängigkeits-Befürworter protestieren in Barcelona

Spanien: Massenprotest gegen Prozess gegen Separatisten

Massenprotest

Hunderttausende in Barcelona

Massenprotest gegen Prozess gegen katalanische Separatisten

Mindestens 200.000 Menschen protestierten in Barcelona

Rund 200.000 Menschen in Barcelona fordern Freiheit für Unabhängigkeitsführer

Spanien Ausland Studieren
#NEONInternational

Tipps zum Arbeiten und Studieren im Ausland

Lisa, 31, ist nach Spanien ausgewandert – und lebt gerade von ihren Ersparnissen

NEON Logo

Barcelonas Vorsprung auf Real Madrid schrumpft

Rechte Großdemo gegen Regierungschef Sánchez in Madrid

Zehntausende demonstrieren in Madrid gegen Regierungschef Sánchez

S-Bahn-Fahrerin stirbt bei Zugunglück nahe Barcelona

Fahrerin stirbt bei Zugunfall nahe Barcelona

Ein Toter und 16 Verletzte bei Zugunfall nahe Barcelona

Nissan Micra 1.0 IG-T - die Handschaltung schlägt sich besser als die CVT-Automatik

Nissan Micra 1.0 IG-T

Nachgelegt

Taxifahrer-Streik in Spanien

Weiterhin Taxistreik in Madrid

Uber verlässt Barcelona

Kevin-Prinz Boateng

Ex-Bundesliga-Profi

Kevin-Prince Boateng: In Barcelona wird «großer Traum wahr»

FC Barcelona bestätigt: Kevin-Prince Boateng kommt auf Leihbasis

FC Barcelona bestätigt: Kevin-Prince Boateng kommt

US-Botschafter lobt «große Führungskraft» Deutschlands

Zeigt dieses Bild das echte Galaxy S10?

Smartphone

Samsung Galaxy S10: Durchgesickertes Bild zeigt neues Design

Video

Proteste in Barcelona

Demonstrant mit katalanischer Fahne bei einer Straßenblockade in Barcelona

Straßenblockaden und Proteste während spanischer Kabinettssitzung in Barcelona

Video

Flammender Protest in Barcelona

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez

Spanisches Kabinett tagt in Barcelona - Proteste der Unabhängigkeitsbefürworter

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.