HOME

Atlético Madrid: Griezmann wechselt zum FC Barcelona

Madrid - Antoine Griezmann wechselt laut des Geschäftsführers von Atlético Madrid Miguel Ángel Gil Marín nach Barcelona. Er wisse seit März, dass Griezmann in Barcelona spielen werde, wird der Geschäftsführer von der spanischen Sportzeitung «Sport» zitiert. Griezmann hatte schon vor mehreren Wochen angekündigt, Atlético nach fünf Jahren verlassen zu wollen. Der spanische Meister FC Barcelona um den deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen galt schon lange als größter Interessent an einem Transfer des 28-Jährigen.

Lionel Messi

Copa América

In Basilien gegen das Trauma: Messis nächster Versuch

«Forbes»: Lionel Messi bestbezahlter Sportler

Maren Mjelde

Ausblick

Das bringt der Samstag bei der Frauenfußball-WM

Christian Dissinger

Final Four in Köln

Dissinger gewinnt mit Skopje Handball-Champions-League

Mauricio Pochettino (l.) und Jürgen Klopp

Champions-League-Finale

Team-Vergleich: Viel spricht für Liverpool, aber Tottenham hat eine besondere Stärke

Startrainer

Champions-League-Finale

Jetzt «dran»: Klopp und Liverpool wollen endlich den Titel

Sturmpower

Champions League

Das Finale der Stürmer: «Fab Three» gegen Kane und Co.

Vor Champions-League-Finale

Champions-League-Finale

Was spricht für Tottenham? Was spricht für Liverpool?

Champions League

Der König von Liverpool: Klopp fehlt nur noch ein Titel

Umworben

Transfermarkt

Bericht: Barcelona legt geplanten Griezmann-Wechsel auf Eis

Barcelona verliert spanisches Pokalfinale gegen Valencia

Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen

Angeschlagene Torhüter

Löw bastelt am Kader: Fragezeichen um Neuer und ter Stegen

Liverpool-Coach Jürgen Klopp hatte jede Menge Spieler zum Feiern, keiner davon kam - zumindest lauf Uefa - aus dem selben Land wie er

Champions League

Nächste schlechte Nachricht für den deutschen Fußball: So ein Finale gab es seit 2011 nicht

Strahlt nach dem Champions-League-Sieg gegen den FC Barcelona übers ganze Gesicht: Liverpools Trainer Jürgen Klopp

Liverpool-Sieg gegen Barcelona

Dortmund verliert fünf Millionen Euro – weil Jürgen Klopp gewonnen hat

Von Marc Drewello
Ajax Amsterdam Tottenham Hotspur

Champions League

Tottenham gewinnt bei Ajax Amsterdam den nächsten Halbfinal-Irrsinn

Anfield war an diesem Abend zu groß für Messi und den FC Barcelona

Champions League

Messi und das Trauma: Warum der FC Barcelona gegen Liverpool scheiterte

Von Tim Schulze
Ousmane Dembélé vom FC Barcelona

Fußballer mit Hang zu Eskapaden

Warum Ousmane Dembélé der große Verlierer beim FC Barcelona ist – obwohl er gar nicht gespielt hat

Von Viktoria Thissen

Magische Momente

Von Bayern bis Barca: Wo warst du, als Jürgen Klopp diese Fußball-Wunder wahr machte?

NEON Logo
Trainer Jürgen Klopp feiert mit seinem Liverpool FC den 4:0-Sieg üvber den FC Barcelona

Jürgen Klopp

Wie ihm die Promis zum Sieg gratulieren

Trent Alexander-Arnold vom FC Liverpool verlädt Sergi Roberto und die gesamte Mannschaft des FC Barcelona

Liverpool schlägt Barcelona 4:0

"Das war schon einstudiert": Wie Liverpool mit einer Ecke Barcelona nach Kreisklasse aussehen ließ

Drei Spieler in Trikots des FC Liverpool laufen jubelnd auf zwei Spieler in Trainingsanzügen zu
Presseschau

Champions League

"Liverpool hat Barça plattgemacht wie eine Kakerlake"

Champions League

Das Fußballwunder von Liverpool

Jürgen Klopp (2.v.l.) feiert mit seinen Spielern Liverpools Einzug ins Finale der Champions League

Champions-League-Halbfinale

"Wer sich nicht mit Liverpool freut, ist kein echter Fußball-Fan" - Twitter feiert Klopps Team

Wissenscommunity