HOME
Eine Frau steht auf einem Balkon und breitet die Arme aus

Lernt eure Stadt kennen!

Ich bleib hier! Warum wir öfter Urlaub zu Hause machen sollten

NEON Logo
Andrés Iniesta winkt zum Abschied

Abschied vom FC Barcelona

Adéu, Iniesta – eine Hommage an den unterschätzten Weltklasse-Fußballer

Von Eugen Epp
Andres Iniesta

Spanien

Auftritt von Barcelona-Star Andres Iniesta: Mehrere Verletzte bei Tribüneneinsturz

Mercedes Barcelona

Formel 1 in Barcelona

Doppelsieg für Mercedes: Hamilton und Bottas hängen Vettel ab

Javier Bardem und Penelope Cruz

Stilvoll bei der gemeinsamen Filmpremiere

Henriette Hell JGA

Henriette Hell

JGA ohne Braut: Man muss ja nicht gleich heiraten, um Spaß zu haben

FC Bayern München Robert Lewandowski

Rückspiel gegen Real Madrid

Warum der FC Bayern heute Abend ins Champions-League-Finale einzieht

Screenshot aus der Dokuserie "Hot Girls Wanted: Turned On" von Netflix
TV-Kritik

Netflix-Doku "Hot Girls Wanted"

Pornos für Feministinnen - geht das?

Von Jens Maier
Kurz mal nachschminken: untenrum. Make-up Artist Laila pudert schnell nach, bevor der Dreh weitergeht.

Erika Lust

Wie dreht man einen schönen Porno? Diese Star-Regisseurin verrät es

JWD Logo
Frau und Mann, die aus einem Zug winken

Kulturschock

13 Dinge, über die sich Spanier wundern, wenn sie nach Deutschland kommen

NEON Logo

Javier Bardem

Er unterstützt Woody Allen

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Daniel Brühl
Interview

Daniel Brühl

"Ich stand wie ein Zwölfjähriger vor dem Plakat und habe Fotos für meine Mutter gemacht"

Von Hannes Roß
Das Team von AS Rom (in Rot) kämpft Luis Suarez und das gesamte Team vom FC Barcelona nieder

Champions League

Sensation im Rückspiel: AS Rom wirft Barcelona raus

Barcelona

Golf in Barcelona: Viel Gaudi

Franziska van Almsick

Der Teenie-Superstar wird 40

Das Galaxy S9 Plus ist ein schickes Android-Smartphone mit großem Preisschild.

1000 Euro für ein Telefon

Wozu braucht man überhaupt noch ein teures Smartphone?

Von Christoph Fröhlich
Proteste in Barcelona: Demonstranten mit Masken und verketteten Händen nehmen an einer Demonstration vor hochgehaltenen Esteladas, der Unabhängigkeitsflagge Kataloniens, teil. 
Interview

Puigdemont-Festnahme

"Die schlimmsten Menschenrechtsverletzungen in Westeuropa seit den letzten Jahrzehnten"

Moskau: Der Kreml weist jegliche Verantwortung für den Anschlag an Skripal zurück.
+++ Ticker +++

News des Tages

Islands Politiker boykottieren Fußball-WM wegen Skripal-Affäre

Carles Puigdemont: Deutsche Gerichte entscheiden über sein Schicksal
Pressestimmen

Katalanischer Separatistenführer

Medien zur Puigdemont-Verhaftung: "Überzogenes Begehren der spanischen Justiz"

Proteste für ein freies Katalonien: In Barcelona gab es meherere Verletzte

Nach Puigdemont-Verhaftung

Proteste in Barcelona eskalieren: Warnschüsse, Verletzte und Festnahmen

George Ezra

Das steckt hinter "Staying at Tamara's"

Nathan Blecharczyk ist der Chefstratege von Airbnb
Interview

Chef-Stratege Nathan Blecharczyk

Treibt Airbnb die Mieten in die Höhe? Der Gründer äußert sich im stern-Interview

Huawei-Chef Richard Yu bei der Präsentation des Mate 10 Pro auf der CES in Las Vegas

Peinliche Panne

Ups: Huaweis neues Smartphone wird erst in zwei Wochen vorgestellt - und steht schon im Laden

Von Malte Mansholt

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(