VG-Wort Pixel

US-Präsidententochter Männer beschimpfen Ivanka Trump im Flugzeug - Crew schickt die Pöbler raus

Ivanka und Donald Trump
Ivanka und Donald Trump
© Shawn Thew/DPA
Ivanka Trump, Tochter des designierten US-Präsidenten, wurde an Bord eines Billigfliegers von zwei Männern beschimpft. Die Fluglinie hat die beiden Trump-Kritiker daraufhin aus dem Flugzeug geschickt - unter Protest der beiden.

Das fängt ja schon nur mittelsuper an: Ivanka Trump, Tochter des nächsten US-Präsidenten Donald Trump und im Wahlkampf dessen wichtigste Beraterin, wurde auf einem Flug von New York von zwei Männern lauthals beschimpft - weswegen die beiden von der Fluggesellschaft noch vor dem Start aufgefordert wurden, den Flieger zu verlassen, wie die Billigfluglinie JetBlue erklärte.

"Donald Trump ruiniert das Land"

Laut der Promi-Website "TMZ" rief einer der beiden Männer entgegen: "Dein Vater ruiniert unser Land. Wieso ist sie an Bord dieses Flugs? Sie sollte einen Privatflug nehmen".

Nach Angaben von JetBlue sei ihnen die Entscheidung nicht leicht gefallen, aber die Besatzung habe befürchtet, dass die Lage in der Luft eskaliere. Einer der Männer habe sich beschwert: "Ihr werft mich raus, weil ich meine Meinung sage?!"

Ankündigung einer Belästigung

Der Ehemann einer der beiden Männer hatte kurz vor dem Abflug noch getwittert: "Ivanka und Jared am Terminal 5 von JFK. Mein Mann fängt sie ab, um sie zu belästigen."

Der Tweet wurde mittlerweile gelöscht. Ebenso wie das Bild, das Ivanka Trump an Bord des Flugzeugs zeigt:

Laut TMZ reiste Ivanka Trump in Begleitung ihres Mannes Jared Kushner und ihrer drei Kinder. Sie habe sich bemüht, den verbalen Angriff zu ignorieren und ihre Kinder mit Malstiften abzulenken. Es wird erwartet, dass die 35-jährige Geschäftsfrau ihren Vater auch im Weißen Haus unterstützten wird.

US-Präsidententochter: Männer beschimpfen Ivanka Trump im Flugzeug - Crew schickt die Pöbler raus
nik mit AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker