Mozartdorf St. Gilgen Das Mozartjahr am Wolfgangsee


Weiterführende InformationenAnreise: Fliegen beispielsweise mit HLX von Berlin, Hamburg, Köln oder Hannover nach Salzburg. Buchung unter http://hlx.salzburgerland.com, weiter mit Bus oder Taxi. Mit dem Pkw: Aus Richtung Salzburg Autobahnabfahrt Thalgau, weiter in Richtung Hof, danach auf der Wolfgangsee-Bundesstraße B158 bis St. Gilgen. Aus Richtung Wien Abfahrt von der Autobahn bei Mondsee und der Beschilderung nach St. Gilgen folgen.Die attraktivsten Winterurlaubsangebote unter http://skipauschalen.salzburgerland.comUnterkünfte am Wolfgangsee: St. Gilgen http://www.gasthofzurpost.at, Strobl http://www.brandauers.infoMozartkugeldrehkurs: http://www.dallmann.at Mit dem Museums-Pass können auch das heimatkundliche Museum (Sa 13.00bis 20.00 Uhr, So 13.00 bis 19.00 Uhr geöffnet) und die Mozart-Gedenkstätte (Sa und So 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet) besucht werden.Öffnungszeiten des Musikinstrumente Museums der Völker:Montag-Donnerstag 9.00 bis 11.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr, Freitag9.00 bis 11.00 Uhr und Sonntag 15.00 bis 18.00 Uhr, Tel.:+43(6227)8235, Fax: +43(6227)8457, E-Mail: muimu@aon.at,http://www.members.aon.at/muimu Veranstaltungen St. Gilgen: - zahlreiche Konzertabende
- 28. bis 30. Juli 2006 - "Nannerlfest", das den "heiteren Mozart" präsentiert, www.nannerlstraumreise.at
- 4. bis 6. August 2006 - Kindermusikfestival (bereits zum 3. Mal),bei dem Fünf- bis Zwölfjährige auf spielerische Art Zugang zu MozartsMusik finden Kirchenmusikalische Höhepunkte: - 12. August 2006 - Aufführung der Krönungsmesse in der Pfarrkirche,
- 29. Oktober 2006 - Mozarts Requiem für seine Schwester Nannerl,
- 3. Dezember 2006 - C-Moll-Messe
Weitere Informationen: www.salzburgerland.com, www.mozarteum.at, www.wolfgangsee.at, Salzburger Land Tourismus GmbH, Wiener Bundesstraße 23, A-5300 Hallwang, Tel: +43-662-6688-0, Fax: +43-662 6688-66

DDP DDP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker