HOME

Overtourism in Europa: Diese Städte leiden am meisten unter dem Touristen-Ansturm

Es ist ein Phänomen, das seit einigen Jahren auftritt und nicht nur Einheimische, sondern auch Reisende nervt: Einige Städte werden von dermaßen vielen Touristen besucht, dass diese sich selbst im Weg stehen. Wir zeigen, an welchen Orten es am schlimmsten ist.

Rang 10: Nantes, Frankreich  So nett wie auf diesem Foto sieht es nur in den wenigen Orten aus, die von Touristen überrannt werden. Nantes liegt im Westen Frankreichs an der Loire

Rang 10: Nantes, Frankreich

So nett wie auf diesem Foto sieht es nur in den wenigen Orten aus, die von Touristen überrannt werden. Nantes liegt im Westen Frankreichs an der Loire

Getty Images

Ende Juli besuchte ich Verona, mitten in der Hochsaison. Wieder daheim fragte mich jeder, ob ich denn Julias Ballkon gesehen habe. Nein, den berühmtesten Balkon der Stadt bekam ich gar nicht zu Gesicht. Der angebliche Ort in der Tragödie von Shakespeare liegt in einem Innenhof, nicht weit von der Piazza delle Erbe. Um ihn zu betreten, muss man sich durch einen Torbogen zwängen, der von Menschen und Tausenden von Zetteln mit Liebesschwüren überquillt. An ein Durchkommen war nicht zu denken. Selbst in der Gasse davor, einer Fußgängerzone, stauten sich die Massen.

Der Andrang war so gewaltig, dass ich auf einen Besuch der Hauptattraktion verzichtet habe. Dabei liegt Verona nicht einmal am Meer und hat keinen Kreuzfahrthafen, in dem die Schiffe wie in Barcelona oder Dubrovnik täglich Tausende von Passagieren ausspucken. Auch gehört die norditalienische Stadt nicht zu jenen zehn Orten, die laut Statista am heftigsten von Touristen bestürmt werden.

Overtourism in Europas Metropolen

Kürzlich haben Wissenschaftler die Zahlen von 500 Städten in Europa untersucht. Als Ausgangsmaterial diente die Zahl der Ankünfte laut der World Tourism Organization (UNWTO). Diese wurde jeweils mit der Anzahl von lizensierten Unterkünften und dem Bettenangebot pro Quadratkilometer abgeglichen. Als nächstes wurde die Zahl der Touristen während der Hauptreisezeit mit der Anzahl der Einwohner verglichen.

"Im Anschluss führten wir in jeder Stadt eine repräsentative Umfrage mit 1000 Einwohnern durch und forderten sie auf, positiv oder negativ zu bewerten, wie sie sich während der Hochsaison von Touristen beeinträchtigt fühlen", heißt es in der Analyse. "Mit alle diesen Daten errechneten wir eine Bewertung."

Das Ergebnis der unter Overtourism leidenden Städte finden Sie auf den folgenden Seiten der Fotostrecke.

+++ Lesen Sie auch: "Proteste gegen Airbnb - Der große Zoff um Wohnraum" +++

Proteste in Barcelona gegen den Massentourismus

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity