HOME

Zahlreiche Verspätungen: Stromausfall bei KLM auf Flughafen in Amsterdam

Am Flughafen Schiphol in Amsterdam bleiben derzeit die Flüge von KLM auf dem Boden. Grund ist ein Stromausfall. Auch die Servicezentren sind nicht oder nur schwer erreichbar. 

Stromausfall bei KLM in Schiphol

Ein Stromausfall bei KLM sorgt für Störungen am Amsterdamer Flughafen Schiphol

Picture Alliance

Chaos bei der niederländischen Fluggesellschaft KLM auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol. Dort sorgt ein Stromausfall dafür, dass die Flugzeuge am Boden bleiben. Wie der "Telegraaf" berichtet, sind die operativen Systeme von dem Ausfall betroffen. Gepäckstücke können nicht geladen werden und die Flieger nicht betankt werden. Auch die Servicezentren sind telefonisch und online nicht oder nur schwer erreichbar. 

Neben KLM auch Transavia betroffen

Wie lange der Stromausfall noch dauert, ist nicht abzusehen. Derzeit werde das System immer wieder neu gestartet und hin und wieder hebt ein Flieger ab. Reisende sollen die Fluginformationen im Augen behalten, heißt es. Betroffen sind neben den KLM-Flügen auch die durch die Fluggesellschaft abgewickelten Flüge wie zum Beispiel die der niederländischen Billigairline Transavia.



In den Sozialen Netzwerken teilen Menschen indes Bilder von Fliegern, die am Boden stehen, weil sie nicht betankt oder beladen werden können und von langen Warteschlangen an den Schaltern.  

jek

Wissenscommunity