HOME

Stromausfall macht Hunderttausenden Briten zu schaffen

London - Ein Stromausfall hat in weiten Teilen Großbritanniens Zugreisenden den Start ins Wochenende vermasselt. In London und anderen Regionen Englands sowie in Wales fiel großflächig der Strom aus. Betroffen waren Züge, Flughäfen, Hunderttausende Haushalte. Grund für die Panne waren nach Angaben des Netzbetreibers National Grid zwei ausgefallene Kraftwerke. Die Aufsichtsbehörde fordert schnelle Aufklärung, wie es dazu kommen konnte. Die Stromversorgung wurde zwar relativ schnell wieder hergestellt, die Auswirkungen dürften aber noch bis heute spürbar sein.

Passagiere gehen bei Stromausfall durch den notbeleuchteten Bahnhof Clapham Junction
+++ Ticker +++

News von heute

Große Teile Londons und Großbritanniens von Stromausfall betroffen

Verkehr lahmgelegt

Stromausfälle in großen Teilen Großbritanniens

Große Teile Londons und Englands von Stromausfall betroffen

Stromausfall

Maduro spricht von Sabotage

Wieder massiver Stromausfall in Venezuela

Video

Landesweiter Stromausfall in Venezuela

Stromausfall in Caracas

Erneut großer Stromausfall in Venezuela

New York: Erneut Stromausfall während Hitzewelle

US-Metropole

Selbst der Time Square lag im Dunkeln: Teile New Yorks stundenlang ohne Strom

Der frühere ägyptische Präsident Mohammed Mursi
+++ Ticker +++

News des Tages

Ägyptens Ex-Präsident Mohammed Mursi gestorben

Das Leben bei Stromausfall: Bei Kerzenlicht macht diese Frau in Montevideo eine Milchflasche für ihr Baby fertig

Argentinien und Uruguay

Einkaufen, Autofahren, Wählen: So stellte der Stromausfall das Leben der Menschen auf den Kopf

Stromausfall in Südamerika: Schlachter in Buenos Aires
+++ Ticker +++

News am Wochenende

Erste Argentinier wieder am Netz – Millionen Menschen in Südamerika weiter ohne Strom

Mit Kerzen musste sich diese Frau in Montevideo behelfen

Stromausfall in ganz Argentinien und Uruguay nach Panne im Elektrizitätsnetz

Staatschef Maduro

Venezuelas Staatschef Maduro will Strom 30 Tage lang rationieren

Demonstranten mit Venezuela-Fahne

Venezuelas Regierung verkürzt wegen Stromausfällen Arbeitstage

Stromausfall am Freitag in Caracas

Sicherheitskräfte setzen Tränengas bei Demo gegen Stromausfälle in Venezuela ein

"Licht für Venezuela" steht auf dem Schild einer Demonstrantin

Guaidó und Maduro rufen zu neuen Protesten in Venezuela auf

Eine Boeing 737 Max der Airline Southwest (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Boeing 737 Max muss in Florida notlanden

Maduro (M.) mit Militärvertretern in Caracas

Maduro schafft Militärbrigade zum Schutz wichtiger Infrastruktur in Venezuela

Venezuelas Oppositionsführer Juan Guaidó

Venezolanische Justiz wirft Guaidó "Sabotage" der Stromversorgung vor

Venezuelas Übergangspräsident Juan Guaidó

Guaidó macht Korruption von Maduros Regierung für Stromausfall verantwortlich

Juan Guaidó

Guaidó setzt bei Stromausfall auf Hilfe aus Deutschland und Japan

Krankenhaus in Caracas

Organisation: 15 Dialyse-Patienten während Stromausfalls in Venezuela gestorben

Blick auf Caracas

Landesweiter Stromausfall in Venezuela auch nach mehr als 24 Stunden nicht behoben