HOME
Starkes Erdbeben in Athen

Drei Leichtverletzte

Erdbeben in Athen: Kaum Meldungen über Schäden

Im Großraum Athen bebt die Erde. Millionen Menschen geraten in Panik. Binnen Minuten sind die Straßen überfüllt. Seismologen raten: Ruhe bewahren. Zum Glück sind fast keine Personenschäden zu beklagen.

Nach dem Beben begaben sich Einwohner Athens auf die Straßen

Schweres Erdbeben erschüttert Athen

Ausstoß von Treibhausgasen

Kampf gegen den Klimawandel

Das Klimakabinett tagt: Was auf dem Tisch liegt

Theresa May und ihr Mann Philip

M. Streck: Last Call

Last Call, diesmal wirklich

Von Michael Streck
CO2-Debatte

Verkehr, Heizen, Strom

Darüber wird im «Klimakabinett» verhandelt

Strom, Wasser und Wärme

Zehn Energiemythen im Check: Ist Duschen wirklich sparsamer als Baden?

Die Kabel verstecken für mehr Ordnung

Leitungs-Wirrwarr

Kabel verstecken: So bekommen Sie das Chaos in den Griff

Von Anna Stefanski

Mehr Strom aus Wind und Sonne im Norden und Osten

Wohnwagon

Dieses kuschelige Öko-Haus auf Rädern braucht keine Energie

US-Metropole

Selbst der Time Square lag im Dunkeln: Teile New Yorks stundenlang ohne Strom

Jennifer Lopez bei einem Auftritt in New York

Jennifer Lopez

Konzertabbruch nach wenigen Songs

Windenergie aus der Nordsee

Energiewende

Windenergie-Ausbeute aus der Nordsee steigt um 16 Prozent

Schwarze Bildschirme am Times Square

Über 70.000 Menschen betroffen

Massiver Stromausfall in New York

Massiver Stromausfall in New York

Ford - VW

Ford nutzt Elektroplattform von Volkswagen

Stark-Strom

Stark-Strom

Mallorca-Aussteiger Bauchi

Aussteiger

Besuch bei Bauchi, der seit einem Jahr in Boris Beckers Ex-Finca auf Mallorca lebt

Chalkidiki Unwetter

Urlaubsregionen in Südeuropa

Sechs Touristen bei Unwetter gestorben - Hagelkörner "so groß wie Orangen"

Unwetter

Heftiger Wind und Regen

Mindestens sechs Tote bei Unwetter in Nordgriechenland

Gas

Anstieg der Netzentgelte

Bundesgerichtshof entlastet Strom- und Gaskunden

Bundesgerichtshof entlastet Verbraucher bei Strom und Gas

Windräder

Junge Kunden steigen um

«Greta-Effekt» auf dem Strommarkt? Ökostrom immer gefragter

Erdbeben in Kalifornien

Nach Beben am Donnerstag

Neues starkes Erdbeben in Südkalifornien

Das Epizentrum lag erneut nahe Ridgecrest

Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert Südkalifornien

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(