VG-Wort Pixel

Verrückter Nervenkitzel Wer traut sich den Bungee-Jump von Chinas höchster Glasboden-Brücke zu?

Sehen Sie im Video: Wer traut sich den Bungee-Jump von Chinas höchster Glasboden-Brücke?




Willkommen in der südchinesischen Provinz Hunan. 430 Metern ist die gläserne Hängebrücke lang. Und nun gibt es neben dem Adrenalinkick, der allein vom Blick in die Tiefe kommt, noch eine weitere Attraktion: Der höchste Bungy-Jump von einer gläsernen Brücke. Rund 260-Meter-Tiefe warten auf die Wagemutigen. Hier spricht einer von ihnen: "Ich mache den Sprung mit meinem Wingsuit. Es ist ein sehr gutes Gefühl." - "Hat man keine Angst?" - "Ja, ein bisschen, wenn man es noch nie gemacht hat. Aber ich habe es schon ein paar Mal gemacht. Es ist echt ein tolles Gefühl." Die Möglichkeit sich dieser Mutprobe zu stellen, wurde erst vor kurzer Zeit wieder geöffnet. Denn wegen der strengen Corona-Auflagen in China war der Betrieb lange Zeit geschlossen geblieben. Doch die Organisatoren sagen, dass sich das Geschäft mit dem langsam wieder erholt.
Mehr
In der südchinesischen Provinz Hunan warten 260 Meter Tiefe auf Wagemutige. Startpunkt für den Bungee-Sprung ist eine gläsernen Hängebrücke – nichts für schwache Nerven.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker