Reisereportage Schleswig-Holstein Ins Grün-Blaue hinein – unterwegs entlang der Schlei an der Ostsee

Gutshaus, Scheune, Schilf,
© Stefan Volk
Mehr als 40 Kilometer ragt die Schlei von der Ostsee ins Hinterland hinein. Wer den Meeresarm entlangradelt, erlebt idyllische Natur – fast ohne Anstiege.
Von Harald Willenbrock

Nicht mehr richtig Meer, auch kein Fluss, streng genommen auch kein Fjord, obwohl landläufig so genannt, dafür aber ein mehr als 40 Kilometer langes Naturwunder. So weit reckt sich die Schlei ins Schleswig-Holsteiner Land hinein, der längste Meeresarm der Ostsee. Mein Vorhaben: die Landschaft links und rechts der Schlei zu erkunden. Auf einer Rundfahrt mit dem Rad, etwa 150 Kilometer in vier entspannten Tagesetappen.

Tag 1: Süderbrarup bis Arnis


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker