VG-Wort Pixel

Droh-Notiz auf Toilette Virgin-Flieger muss nach Landung evakuiert werden

Eine Maschine der Virgin-Airline steht in Sydney auf dem Rollfeld
Weil an Bord eine Bombendrohung gefunden wurde, musste eine Maschine der Virgin-Airline kurz nach der Landung evakuiert werden (Symbolfoto) 
© Picture Alliance
In Australien mussten ein Virgin-Flieger sofort nach der Landung auf dem Albury Flughafen evakuiert werden. Auf der Bord-Toilette hatte man eine bedrohliche Notiz gefunden. Die Polizei nahm einen 30-Jährigen fest. 

Schrecksekunden für Passagiere der australischen Airline Virgin. Kurz nach der Landung eines Fluges von Sydney nach Albury musste die Maschine mit 42 Passagieren an Bord evakuiert werden. In ihrer Panik sprangen einige Menschen fast anderthalb Meter hinunter auf das Rollfeld. Zuvor hatte ein Mann offenbar auf der Toilette eine bedrohliche Notiz hinterlassen. 

Wie die Tageszeitung "The West Australian" berichtet, wurden sofort nach der Landung die Nottüren herausgerissen und die Passagiere aufgefordert, ihre persönlichen Sachen zurückzulassen und aus dem Fenster zu springen. 

Bombendrohung auf Bordtoilette gefunden

Auf dem Rollfeld warteten bereits Polizeibeamte, die den verängstigten Fluggästen aus dem Flieger halfen. Eine Passagierin berichtet: "Die Polizei schrie plötzlich 'der Mann in Rot, der Mann in Rot'". Dann hätten die Beamten sich auf einen Mann in einer roten Jacke gestürzt, der mit den anderen Passagieren das Flugzeug verlassen hatte. Die Beamten hätten ihn gegen einen Zaun gedrückt und ihm Handschellen angelegt. 

Die Polizei bestätigte den Fall später. "Nach einem Vorfall an Bord eines Fluges von Sydney nach Albury wurde am Morgen ein Mann festgenommen", heißt es im Polizeibericht. "Die Beamten hätten um kurz nach 9 Uhr am Dienstagmorgen die Information bekommen, dass an Bord eine Notiz gefunden worden sei. Daraufhin hätte man das Flugzeug evakuiert und einen 30-jährigen Mann festgenommen. Er wird sich am 4. Juli vor Gericht verantworten müssen. 

Meldungen zufolge soll der Mann auf der Bordtoilette eine Kotztüte mit dem Wort "Bombe" hinterlassen haben. Die Polizei wollte dies jedoch nicht bestätigen. Eine Polizeisprecherin soll jedoch später erklärt haben, dass es sich nicht um eine Terror-Warnung gehandelt habe. Der Mann der festgenommen wurde, sei einfach nur "sehr töricht" gewesen. 

Droh-Notiz auf Toilette: Virgin-Flieger muss nach Landung evakuiert werden
jek

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker