HOME

Ausgaben im Ausland: Welche Touristen am meisten die Kassen klingeln lassen

Touristen bringen Geld. Aber welche Nation gibt eigentlich am meisten im Urlaub aus? Die Grafik von Statista verrät es. Allerdings sind die Summen auf die gesamt Bevölkerung eines Landes hochgerechnet. 

Chinesische Touristen sind berüchtigt für ihr Reisepensum: Möglichst viele Sehenswürdigkeiten werden innerhalb eines Urlaubs besucht. Die, die es sich leisten können, leben ihre Reisefreude seit der Öffnung des kommunistischen Staates voll aus. Das macht sich auch in den Zahlen bemerkbar: chinesische Touristen haben im vergangenen Jahr 257,7 Milliarden US-Dollar im Ausland ausgegeben. Das zeigen Daten, die das iwd von der Welttourismusorganisation ausgewertet hat.

Damit ist die Volksrepublik Spitzenreiter im Tourismusranking – die zweitplatzierten USA kommen nur etwa auf die Hälfte der Ausgaben, wie die Grafik von Statista zeigt. Deutschland liegt mit 89,1 Milliarden US-Dollar auf Rang drei. Allerdings beziehen sich die Angaben auf das gesamte Volk, pro Kopf gerechnet dürften die Bundesbürger weiter vorne liegen.

Statista
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity