HOME

Englischer Fußball: Ballack endlich wieder stark

Michael Ballack scheint wieder in Form zu kommen. Im FA-Cup erzielte der zuletzt heftig in die Kritik geratene Ballack einen wichtigen Treffer und verhalf Chelsea zu einem dringend notwendigen Sieg. Parallel zieht Manchester United in der Liga weiter seine Kreise - und rückt Ballack auf die Pelle.

Im Nachsitzen hat Michael Ballack mit dem englischen Fußball-Vizemeister FC Chelsea die vierte FA-Cup-Runde erreicht. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft zeigte beim 4:1 (1:1) der Blues im Nachholspiel bei Drittligist Southend United eine starke Leistung und erzielte mit einem Rechtsschuss das 1:1 in der 45. Minute.

Adam Barrett (17.) hatte den Außenseiter in der Roots Hall überraschend in Führung gebracht. Die weiteren Treffer für Chelsea, das sich im ersten Duell an der Stamford Bridge mit einem 1:1 hatte begnügen müssen, erzielten Salomon Kalou (60.), Nicolas Anelka (78. ) und Frank Lampard (90.). Deco und Didier Drogba standen am Mittwoch wegen zuletzt schwacher Leistungen nicht im Kader.

Erst Absage, dann Dementi

Für Verwirrung hatte vor dem Spiel Schiedsrichter Chris Foy gesorgt. Er verkündete wegen starken Nebels zunächst öffentlich die Absage des Matches, revidierte seine Entscheidung allerdings wenige Minuten später.

Parallel hat Manchester United den FC Chelsea in der englischen Fußball-Premier-League vom zweiten Platz verdrängt und damit die Tabellenführung ins Visier genommen. Der Titelverteidiger und Weltpokalsieger bezwang in einem Nachholspiel Wigan Athletic mit 1:0 (1:0) und hat damit noch zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Liverpool. Zudem hat United ein weiteres Nachholspiel zu absolvieren.

Ein schnelles Tor von Nationalstürmer Wayne Rooney bescherte dem Meister am Mittwochabend den achten Heimsieg in Serie. Rooney erzielte das Tor des Tages bereits in der zweiten Minute.

DPA / DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(