VG-Wort Pixel

FC Barcelona: Ansu Fati verlängert seinen Vertrag


Nach Pedri hat mit Ansu Fati auch das zweite Supertalent des FC Barcelona seinen Vertrag langfristig verlängert.

Ansu Fati hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2027 verlängert. Das verkündeten die Katalanen am Mittwochabend. Das Arbeitspapier des 18-Jährigen wäre am Ende der Saison ausgelaufen, allerdings hatte Barca ohnehin eine Option auf eine Verlängerung bis 2024. Die ist nun hinfällig, da es eine neue Einigung zu verbesserten Konditionen für den Offensivspieler gibt.

Als feste Ablösesumme steht nun für Fati eine Milliarde Euro in seinem Vertrag.

Pedri legt vor, Fati zieht nach

Fati schaffte bereits mit 16 Jahren seinen Durchbruch bei Barca. Er ist der jüngste Torschütze für den Klub und auch der jüngste Torschütze der Champions-League-Geschichte. Für Spanien hat er schon zehn Länderspiele absolviert.

Nach dem Abgang von Lionel Messi im Sommer gilt er bei den Blaugrana als einer der großen Hoffnungsträger. Ein anderer Hoffnungsträger, Pedri, hatte sich bereits in der vergangenen Woche an Barca gebunden : Er unterschrieb bis 2026.

Goal

Wissenscommunity


Newsticker