VG-Wort Pixel

Nach Abschied vom FC Bayern München: Javi Martinez wechselt zu Qatar SC

Javi Martinez FC Bayern Champions League 13042021
Javi Martinez FC Bayern Champions League 13042021
© Getty Images
Nach neun Jahren ist für Javi Martinez beim FC Bayern Schluss. Nun entschied sich der 32-jährige Spanier für einen Wechsel in die Wüste.

Mittelfeldspieler Javi Martinez hat einen neuen Klub gefunden. In einem Video auf Twitter verriet der langjährige Profi des FC Bayern München, dass er zum Qatar Sports Club in die Stars League wechselt.

Martinez begrüßte in einer kurzen Botschaft die Fans seines neuen Arbeitgebers. Er sei "glücklich bekanntzugeben", diese schon "sehr, sehr" bald zu sehen.

FC Bayern: Javi Martinez wechsel ablösefrei zu Qatar SC

Der Transfer kommt durchaus überraschend, Martinez war zuletzt vor allem bei seinem Ex-Klub Athletic Bilbao und bei Vereinen aus der MLS als Neuzugang gehandelt worden. Der Vertrag des 32-Jährigen beim FC Bayern läuft aus, er heuert nun ablösefrei beim Klub aus Doha an.

Martinez ist nicht der erste große Name in der Geschichte des Qatar SC. Hier kickten zuvor unter anderem auch Samuel Eto'o, Jay-Jay Okocha und der ehemalige Bayern-Profi Ali Karimi. Die vergangene Saison beendete der Verein auf Rang sechs der Tabelle.

Javi Martinez war 2012 für 40 Millionen Euro Ablöse von Athletic zum FCB gewechselt. Mit den Münchnern gewann der Weltmeister von 2010 unter anderem zweimal das Triple und neun Deutsche Meisterschaften.

Goal

Wissenscommunity


Newsticker