VG-Wort Pixel

Offiziell: Memphis Depay wechselt zum FC Barcelona und erhält Zweijahresvertrag

Memphis Depay Netherlands Austria Euro 2020
Memphis Depay Netherlands Austria Euro 2020
Lange hatte es sich angedeutet, nun ist es offiziell: Memphis Depay läuft ab kommender Saison für den FC Barcelona auf.

Der Wechsel des niederländischen Nationalspielers Memphis Depay zum FC Barcelona ist perfekt. Wie die Katalanen am Samstagabend mitteilten, erhält der 27 Jahre alte Offensivspieler einen ab 1. Juli gültigen Zweijahresvertrag. Depays Arbeitspapier bei Olympique Lyon läuft einen Tag zuvor aus.

Der EM-Teilnehmer von Oranje galt seit langer Zeit als großer Wunschspieler von Barca-Trainer Ronald Koeman, auch Depay selbst hatte sich jüngst klar positioniert.

Depay überragend bei Olympique Lyon

In der abgelaufenen Saison war der Flügelspieler, der auch im Sturmzentrum agieren kann, mit 32 Torbeteiligungen in 37 Ligaspielen der überragende Mann bei Lyon. Insgesamt steuerte er in 178 Pflichtspielen für den früheren französischen Serienmeister 76 Tore und 55 Vorlagen bei. Zuletzt war Depay sogar Kapitän von OL.

Depay war 2015 von der PSV Eindhoven zu Manchester United gewechselt, konnte sich dort allerdings nicht vollends durchsetzen. Im Januar 2017 folgte der Wechsel nach Lyon.

Der Niederländer ist nach Stürmer Sergio Agüero sowie den beiden Abwehrspielern Emerson und Eric Garcia der vierte externe Neuzugang für die Blaugrana.

Goal

Wissenscommunity


Newsticker