HOME

London: Per Mertesacker baut Autounfall - und bleibt unverletzt

Bei einem Autounfall auf den Straßen Londons ist Weltmeister Per Mertesacker mit dem Schrecken davongekommen. Ob er im Champions-League-Auftaktspiel des FC Arsenal aufläuft, ist allerdings noch ungewiss.

Per Mertesacker blieb nach einem Autounfall in London unverletzt

Per Mertesacker blieb nach einem Autounfall in London unverletzt

Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker hat in London einen Autounfall gebaut. Wie der britische "Mirror" berichtet, kam der Kapitän des FC Arsenal mit dem Schrecken davon, er blieb unverletzt.

Mertesacker war dem Bericht zufolge am Montag nach dem Training mit seinem Auto unterwegs und bei regennasser Straße ins Rutschen geraten. Anschließend rammte er die Mittel-Leitplanke. 

Dem Club zufolge sei es "keine große Sache" gewesen, der Weltmeister könne am Dienstag trainieren, hieß es. Der Gruppengegner des FC Bayern gastiert am Mittwoch zum Start der Champions-League bei Dinamo Zagreb. Ob der ohnehin noch von einem Virusinfekt geschwächte Mertesacker aufläuft, ist ungewiss.

kis / DPA

Wissenscommunity