HOME

Premier League: Bitterer Abend für Ballack

Michael Ballacks FC Chelsea hat in der Premier League nahezu alle Titelchancen eingebüßt. Gegen den Underdog von Wigan Athletic reichte es trotz drückender Überlegenheit nur zu einem Remis. Zu wenig, um weiter ganz vorne ein Wörtchen mitzureden.

Michael Ballack hat in der englichen Premier Leaguie einen enntäuschenden Abend erlebt und mit seinem FC Chelsea im Titelkampf einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Die Star-Truppe aus London kam in seinem Heimspiel gegen Wigan Athletic trotz drückender Überlegenheit über die gesamte Spielzeit gegen Wigan nur zu einem 1:1 (0:0).

Vor 40 400 Zuschauern an der Stamford Bridge erzielte Michael Essien (55.) den Führungstreffer. Den für Chelsea bitteren Ausgleich schaffte Wigans Emile Heskey in der Nachspielzeit.

Nach dem 34. Spieltag hat Chelsa (75 Punkte) als Tabellenzweiter bereits einen Rückstand von fünf Zählern auf Spitzenreiter Manchester (80).

DPA / jef

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity