HOME

Schottland: Einbeiniger Fußballer schießt Tor des Monats

Tommy KcKay musste als Kind ein Bein amputiert werden. Dennoch spielt er heute im Amateurbereich Fußball. Dass er richtig kicken kann, beweist er mit dem Tor des Monats in Schottland.

Ein einbeiniger Amateurfußballer hat in Schottland das Tor des Monats erzielt. Eigentlich ging es bei der Halbzeitshow des Spiels zwischen den Erstligisten Dundee United und Dunfermline Athletic Anfang November nur darum, ein VIP-Ticket für ein zukünftiges Spiel zu gewinnen. Doch der 32-jährige Tommy McKay hob den Ball derart gekonnt über den Keeper, das das Video davon viral ging. Bei der Abstimmung zum schottischen Tor des Monats stimmten letztlich 80 Prozent für seinen Heber, wie unter anderem die "Daily Mail" berichtete.

"Das ist überwältigend und geht über meine kühnsten Träume hinaus", sagte McKay: "Ich danke jeder einzelnen Person, die für mich gestimmt hat. Ihr werdet nie wissen, wie viel das mir und meiner Familie bedeutet."


McKay wurde laut "Daily Mail" als Kind Knochenkrebs diagnostiziert. Im Verlauf der Krankheit musste ihm ein Bein amputiert werden. Heute spielt er in einem speziellen Team für Amputierte Fußball, dem Partick Thistle Amputees FC.

fin
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity