VG-Wort Pixel

Spektakuläres Video aus Alaska Bei dieser Abfahrt stockt jedem Skifahrer der Atem


Ski-Profi Cody Townsend hat die atemberaubendste Abfahrt des Jahres hingelegt. Er stürzte sich durch eine enge Schlucht in Alaska. Die Ski-Szene steht Kopf.

Die Schlucht ist extrem steil und so eng, dass die Ski nicht quer zum Hang hineinpassen. Bremsen ist also kaum möglich. Cody Townsend hat sich den Hang in den Tordrillo Bergen in Alaska dennoch heruntergetraut. Herausgekommen ist die wohl spektakulärste Ski-Abfahrt des Jahres.

Das Video, das Townsend zu seinem atemberaubenden Schneeritt hochgeladen hat, ist in nur drei Tagen bereits über 2,4 Millionen Mal auf Youtube angeschaut worden. Der Ausschnitt gehört zum Ski-Film "Days of My Youth". Das "Powder Magazine" aus den USA hat die Abfahrt zum "Ritt des Jahres" gekürt.

Fünf Jahre Vorbereitung

Jahrelang bereitete sich Townsend auf die Fahrt vor. "Fünf Jahre Arbeit habe ich hineingesteckt, die Skifahrt war da nicht mehr so schwer", erklärte er dem Magazin, "ich fühlte mich perfekt vorbereitet, ich bin die Fahrt wohl tausend Mal in meinem Kopf durchgegangen."

Im Clip ruft Townsend vor der Fahrt dennoch: "Oh, Ich werde nervös". Dann stürzt er sich vom Gipfel herab in die Tiefe.

feh

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker